Laut Foster sei die 22-Jährige im Kreis ihrer Lieben eingeschlafen. “Bobbi Kristina Brown ist am 26. Juli 2015 im Kreise ihrer Familie verstorben. Sie hat ihren Frieden in den Armen von Gott gefunden”, wird die Nahestehende der Familie zitiert. Sie dankte zudem allen für die ungeheure Liebe und Unterstützung, die der Familie in den vergangenen Monaten zuteil geworden sei.

 

Die junge Frau war vor einem halben Jahr von ihrem Freund Nick Gordon regungslos in einer Badewanne in ihrem Haus in Atlanta gefunden worden, seitdem hatte sie das Bewusstsein nicht wiedererlangt. Nach dem schockierenden Ereignis hatten Bobby Browns und Whitney Houstons Familien über Wochen hinweg widersprüchliche Angaben über den Gesundheitszustand der 22-Jährigen publik gemacht.

 

Die Ärzte hatten zuletzt keine Hoffnung gemacht, dass eine wirkliche Besserung möglich sei. Im Juni wurde Brown in ein Hospiz in der Nähe von Atlanta verlegt. “Sie ist jetzt in Gottes Händen”, hatte die Familie damals mitgeteilt. 

 

Ihre Mutter war im Februar 2012 ebenso leblos in einer Badewanne gefunden und bald darauf für tot erklärt worden. Sie wurde 48 Jahre alt. Browns Vater ist der Musiker Bobby Brown.

Share This