Lange, lange hat sie ihre Fans warten lassen – bis ins neunte Monat, um genau zu sein. Denn so weit ist die Schwangerschaft von Model Bonnie Strange bereits vorangeschritten. Jede Sekunde kann es quasi so weit sein, dass der neue Erdenbürger das Licht der Welt erblickt. Doch Moment – wird es nun ein ER oder eine SIE? “Natürlich bekomme ich ein Mädchen. Ich kann es kaum erwarten, meine kleine Prinzessin kennenzulernen”, schreibt Bonnie unter ihren “Gender Reveal-Post”, auf den ihre Follower so lange gewartet haben:

Bonnie Strange wird Mama eines Mädchens

Die Freude über das “Babygirl” ist sichtbar riesig – die werdende Mama teilt Freud und Leid ja bekanntlich gerne auf Instagram. Wie es ihr nach der Trennung von Kindsvater Leebo Freeman tatsächlich geht, weiß aber wohl nur sie selbst. Als sie im Jänner mit  Babybauch über den Laufsteg der Berliner Fashion Week schwebte, schien zwischen ihr und dem US-Amerikaner noch  alles gut zu sein. Seitdem hatte die 31-Jährige immer wieder kitschig-süße Aufnahmen von „Mom and Dad“ gepostet, die zeigen, wie sehr sie sich auf das gemeinsame Baby freuten – diese gemeinsamen Schnappschüsse wurden mittlerweile großteils von den Social Media-Profilen der beiden entfernt. Leebo soll Bonnie laut der deutschen Boulevard-Teitung Bild ja bereits im neunen Monat und in aller Öffentlichkeit betrogen haben. Sie habe ihren Ex danach sofort aus der Wohnung geschmissen, er hingegen behauptet, dass die Beziehung schon lange zum Scheitern verurteilt und nur noch wegen des Kindes aufrecht erhalten wurde. Eine Beziehungs-Reunion scheint damit wohl endgültig ausgeschlossen.

Bonnie Strange mit Ex-Freund Leebo Freeman: Sie bekommen ein Mädchen
Imago

@felixrachor shot baby and me today 🌸 #babiesfirstshoot 💗 #momtobe

Ein Beitrag geteilt von Bonnie Strange (@bonniestrange) am