Der “Bridgerton”-Star Regé-Jean Page ist derzeit in aller Munde. Denn es gibt zahlreiche Gerüchte, dass er bald in die Rolle des Geheimagenten James Bond schlüpfen könnte. Jetzt äußert sich der Schauspieler erstmals zu den Vermutungen.

Sogar Wetten werden inzwischen darüber abgeschlossen, ob Regé-Jean Page vielleicht Daniel Craig bald ablösen wird.

“Bridgerton”-Star könnte nächster James Bond werden

Derzeit gibt es sehr viele Gerüchte um den “Bridgerton”-Star Regé-Jean Page. Denn die Netflix-Serie ist wohl eine der beliebtesten überhaupt geworden. Darin spielt er den Duke of Hastings und schafft es mit seiner etwas düsteren Art jeder Frau damit das Herz zu brechen. Doch jetzt gibt es viele Gerüchte, dass er vielleicht auch bald in einer anderen Rolle zu sehen sein könnte: Wird Regé-Jean Page vielleicht bald Daniel Craig als James Bond ablösen? Das glauben zumindest einige Fans. Sogar Wetten werden darüber bereits abgeschlossen und die Quote steht 5:1 für den “Bridgerton”-Schauspieler.

Doch was sagt er selbst zu diesen Gerüchten? Wird er vielleicht der erste schwarze Geheimagent in der James Bong-Geschichte? Diese Fragen stellte ihm auch Jimmy Fallon in der The Tonight Show. Und seine Antwort ist überraschend.

Regé-Jean Page spricht über Geheimagenten-Gerüchte

Der Schauspieler scheint vollkommen überwältigt von den Gerüchten zu sein, dass er bald der nächste James Bond sein würde. “Ich fühle mich unglaublich geehrt und liebe meine Community für diese Gerüchte”, antwortet er auf die Frage. Allerdings scheint er wohl der einzige zu sein, der nicht so überzeugt von dieser Theorie ist. “Wenn du als britischer Schauspieler irgendwas erreichst, kommt irgendwann immer das ‘B’-Wort und alle reden nur noch darüber”, sagt er mit einem Augenzwinkern. Ob es nun wahr ist oder doch nur ein Gerücht verrät der Schauspieler allerdings noch nicht. Jetzt sind wir aber schon mal froh darüber uns immer wieder aufs neue in der Netflix-Serie “Bridgerton” in ihn zu verlieben. Und wer weiß, was 2021 noch so passieren wird?