“Befreie deine Brustwarzen” heißt eine Kampagne, die sich mit entblößten Nippeln gegen die amerikanische Prüderie wendet. Das 21-jährige Model Cara Delevingne unterstützt die Initiative auf Instagram.

Denn in den USA ist es Frauen tatsächlich in 37 Bundesstaaten verboten, sich in der Öffentlichkeit mit unbedeckten Brustwarzen zu zeigen. Die “Free The Nipple”- Bewegung fordert das Recht, sich auch legal oben ohne präsentieren zu dürfen.

Das Instagram-Foto von Cara zeigt die Ähnlichkeit von männlichen und weiblichen Brustwarzen und will somit in Frage stellen, warum die einen unbedeckt sein dürfen und die anderen nicht. Ob es sich auf dem Foto um Caras eigene Brustwarzen handelt, wurde bislang weder dementiert noch bestätigt.

Die Kampagne “Free The Nipple” wird auch von anderen Promi-Damen wie zum Beispiel Scout Willis, Tochter von Bruce Willis und Demi Moore, unterstützt. Um gegen das prüde Instagram, das ebenfalls keine unbedeckten Nippel zulässt, zu demonstrieren, lief Scout obenrum nackt durch den Big Apple.

 

Caras Protest im Video: