US-Rapperin Cardi B hat ihre erste Hauptrolle in einem Kinofilm ergattert. Die 28-Jährige ist Teil der Hollywood-Komödie “Assisted Living”, berichtet das Branchen-Magazin “Variety”.

Wann der Film erscheint, ist noch nicht bekannt.

Cardi B erstmals in Hauptrolle zu sehen

Die erfolgreiche US-Rapperin Cardi B (“WAP”) wird bald auf der großen Kinoleinwand zu sehen sein. Denn sie ergatterte die Hauptrolle in dem neuen Paramount-Film “Assisted Living” (“Betreutes Wohnen”). Darin spielt die 28-Jährige eine Kleinkriminelle namens Amber, die sich gerade auf der Flucht vor der Polizei befindet. Ihr letzter Ausweg: Sie verkleidet sich als Seniorin und versteckt sich dort, wo keiner je zu suchen wagt: Im Seniorenheim ihrer Großmutter.

Wann der Film erscheint, ist derzeit aber noch nicht bekannt, wie auch das Branchen-Magazin “Variety” berichtet.

Grammy-Gewinnerin gab Filmdebüt neben Jennifer Lopez

Für den Rap-Star ist das kommende Filmprojekt aber nicht das erste, bei dem sie auf der Leinwand zu sehen ist. Denn bereits 2019 gab sie ihr großes Filmdebüt an der Seite von Jennifer Lopez, Constance Wu und Keke Palmer in “Hustlers”. Das ist aber noch nicht alles: Die Grammy-Gewinnerin spielt zudem eine Nebenrolle im neuen “Fast & Furious 9“, der – wenn alles nach Plan läuft – Ende Mai in die Kinos kommen soll.