In Hawaii wurde nun das detaillierteste Bild der Sonne aufgenommen, das es jemals gab. Nur dank des weltgrößten Solar-Teleskops war die Aufnahme überhaupt möglich.

Die Aufnahme zeigt eine Oberfläche, die farblich zwischen gelb und orange schwankt, aber eine zellartige Form aufweist.

Solar-Teleskop nimmt ausführlichstes Bild der Sonne auf

Forscher der University of Hawaii haben es geschafft, das detaillierteste Bild der Sonne aufzunehmen. Noch nie zuvor gab es so eine genaue Aufnahme. Geschafft haben sie es durch das Teleskop “Daniel K. Inouye”, das auf dem Gipfel des Berges Haleakala steht. “Durch das Teleskop werden wir eine Karte der Magnetfelder der Sonnencorona erstellen und damit Eruptionen darstellen, die auch das Leben auf der Erde beeinflussen” so France Cordova, der NSF-Direktor. Außerdem soll es dabei helfen, das Weltraumwetter besser nachvollziehen zu können, aber auch, Sonnenstürme ankündigen zu können.