Nachdem Justin Bieber (23) und Selena Gomez (25) in letzter Zeit oft miteinander gesichtet wurden, ließen auch die Beziehungsgerüchte nicht lange auf sich warten. Es sind in den vergangenen Tagen immer wieder Bilder aufgetaucht, die die beiden Sänger gemeinsam und sehr vertraut zeigen. Doch von wem ging diese Wiedervereinigung eigentlich aus?

Laut Freunden von Jelena soll Justin derjenige gewesen sein, der Selena unbedingt wieder zurückgewinnen wollte. Der Grund für die neu aufflammende Liebe soll Selena Gomez’ Nierentransplantation im Sommer diesen Jahres gewesen sein. Diese dramatische Situation soll Justin erneut klar gemacht haben, dass Selena die Liebe seines Lebens ist. Er habe, als sie noch im Krankenhaus lag, wieder den Kontakt gesucht und die beiden Verliebten wollen ihrer Beziehung nun erneut eine Chance geben. Aber sie scheinen es langsam anzugehen und wollen, bevor sie offiziell ein Paar sind, erst sehen, ob es wirklich funktionieren kann.

Gegen die Wiedervereinigung von Jelena ist angeblich Selenas Familie. “Justin ist ein bösartiger Mensch und wird niemals von uns akzeptiert werden”, sagt ein Familienmitglied gegenüber TMZ.