Was den einen zum Lachen bringt, trifft bei dem nächsten einen wunden Punkt. Jeder hat diesen einen Satz, der ihn so richtig aus der Bahn wirft. Welcher das ist, hängt von unserem Sternzeichen ab. Damit dir in Zukunft ein paar Fettnäpfchen erspart bleiben haben wir für dich die jeweiligen Antisätze nach Horoskop.

Dieser Satz bringt dieses Sternzeichen so richtig auf die Palme.

Widder: “Jetzt beruhig dich doch mal.”

Sagst du diesen Satz zu einem Widder, dann solltest du schnell in Deckung gehen. Denn der Widder-Geborene ist ein Sternzeichen, das keinesfalls von jemanden zurechtgewiesen werden will. Er ist relativ eigensinnig und wird schnell wütend. Wenn er vorher schon am Dampfen war, wird er nach diesem Satz garantiert explodieren.

Stier: “Ich hab nicht so großen Hunger und esse daher einfach bei dir mit.”

Der Stier ist ein sehr gutmütiges Wesen, aber beim Essen hört sich der Spaß auf. Er ist ein sinnlicher Gefährte, der das Essen regelrecht zelebriert. Sein Festmahl will er mit niemandem teilen. Also frage besser gar nicht.

Zwillinge: “Ich bin heut viel zu müde für das Konzert, lass uns doch einfach zu Hause bleiben.”

Für den abenteuerlustigen Zwilling gibt es nichts Schlimmeres als öde Routine. Zu Hause bleiben ist für ihn keine Option. Eine geplatzte Partynacht, Routinen wie sonntäglicher Café mit der Oma und samstags Schnitzel essen sind für den Zwilling-Geborenen ein wahrer Albtraum.

Krebs: “Sorry, aber ich kann heute nicht schon wieder für dich da sein.”

So ein Satz ist harter Tobak für den Krebs. Die Krebse-Geborenen sind sehr sensibel. Sie brauchen viel Liebe und seelische Unterstützung. Versagt man ihnen diese, schlägt man sie schnell in die Flucht. 

Löwe: “Ich weiß ich wollte dich heut ins Theater einladen, aber dann hab ich diese Kinotickets gewonnen.”

Der Löwe ist ein eitles Geschöpf. Er braucht ganz viel Schmeichelei und hasst nichts mehr als Knausrigkeit. Sie finden, das das Beste kaum gut genug für sie ist und lieben es daher von ihren Freunden mit großen Gesten verwöhnt zu werden. Mit so einer Aktion werdet ihr bei den Löwen schnell unten durch sein.

Jungfrau: “Ich bin nur zu spät, weil mich meine vertrottelte Nachbarin auf der Treppe voll gequatscht hat.”

Die perfektionistische Jungfrau hasst es, wenn jemand zu spät kommt. Ihr Tag ist perfekt durchgeplant, da kann sie sowas schnell aus der Bahn werfen. Noch mehr als zu spät zu kommen, verabscheut die Jungfrau jedoch vulgäre Ausdrucksweisen und Schimpfwörter. Seid also pünktlich und hütet eure Zunge.

Waage: “Dein Curry schmeckt ganz ok.”

Ok?! Was heißt hier bitteschön ok! Der Waage-Geborene ist sehr stolz auf seine Kochkunst. Wer diese bekrittelt ist schnell unten durch. Zudem können die harmoniebedürftigen Waagen so gar nicht mit Kritik. Und eine “Ok” Note ist für sie definitiv eine Kritik.

Skorpion: “Du bist so oberflächlich”

Skorpione sind vieles, aber ganz sicher nicht oberflächlich. Bevor sie ihre Meinung kundtun, kann man sich sicher sein, dass eine tiefe Analyse zuvor stattgefunden hat. Wer also ihre tiefgründige Ader infrage stellt, wird ihren Stachel schmerzlich zu spüren bekommen.

Schütze: “Der Lockdown dauert sowieso noch bis zum Sommer.”

Der Schütze geborgene ist ein unglaublicher Optimist. Nichts hasst er mehr als desillusioniert zu werden. Zerstörst du wiederholt seine Träume und verdirbst ihm den Spaß, wird er sich schnell andere Zeitgenossen suchen.

Steinbock: “Sei nicht so langweilig.”

Abenteuer ist der zweite Vorname des Steinbocks. Sein Leben lang versucht er diszipliniert jeglichen Anfall von Schwerfälligkeit zu überwinden. Ihn daher als langweilig zu bezeichnen stellt für den Steinbock ein Affront dar.

Wassermann: “Ne sorry das kann ich dir leider nicht verraten.”

Bei einem Wassermann solltest du dich niemals verplappern. Er liebt Geheimnisse. Daher mag er es so gar nicht, wenn man ihm etwas vorenthält. Der Wassermann-Geborene wird dich so lange bearbeiten bis du ihm dein Geheimnis verrätst.

Fische: “Jetzt fang doch nicht gleich zu heulen an.”

Schon klar, sowas will keiner gerne hören. Aber für den sensiblen Fisch ist dieser Satz besonders hart. Er ist sehr nah am Wasser gebaut. Und nichts ist für ihn schlimmer als darauf noch herumzureiten.