Selbst die größten Blockbuster und die besten Klassiker sind nicht fehlerfrei. Auch in den teuersten Filmen verstecken sich nämlich unzählige kleiner Fehler, die ihre Fans immer wieder zum Schmunzeln bringen. Manche Filmfehler gehen sogar in die Geschichte ein.

Das sind die größten Filmfehler in der Kino-Geschichte:

1. Set-Arbeiter mit Sonnenhut in “Fluch der Karibik”

Der “Fluch der Karibik” ist wohl einer der coolsten Piraten-Filme von Disney. Allerdings enthält der von Fans gefeierte Blockbuster auch einige Fails. Ein Beispiel dafür ist ein Set-Mitarbeiter mitten in einer spektakulären Kampfszene. Mit einem lässigen Sommerhut und einer großen Sonnenbrille passt er nicht sonderlich gut in die Szene. Dieser Filmfehler ist aber immer wieder für einen Lacher gut.

2. Kameramann bei “Bad Boys”

“Bad Boys” zählt definitiv zu den besten Action-Filmen. 1983 wurde der erste Teil veröffentlicht. Dabei haben die Produzenten aber wohl vergessen, den Film zu überprüfen, bevor er in die Kinos kam. Denn bereits am ersten Tag als der Streifen in die Kinos kam, machten unzählige Fans auf einen der größten Filmfehler der Geschichte aufmerksam. Mitten in der berühmtesten Kampfszene ist ein Kameramann zu sehen. Aber nicht irgendwo am Rand, sondern genau in der Mitte. Damals sorgte dieser Fehler für einige Lacher und auch heute gehört er noch zu den größten Filmfehlern der Geschichte.

3. Coffee-to-go-Becher in “Game of Thrones”

Wir alle lieben sie – Daenerys Targaryen hat uns in der Serie “Game of Thrones” wohl alle verzaubert. Aber was steht denn hier vor ihr am Tisch und das in einer mittelalterlichen Fantasy-Welt? Niemand weiß, wem der Coffee-to-go-Becher, der in dieser Szene absolut fehl am Platz ist, eigentlich gehört. Fakt ist: Er passt definitiv nicht zur Einrichtung. Schauspielerin Emilia Clarke verfolgt der Fail seither. Denn sie wurde daraufhin in einer Talkshow nach der anderen zu diesem Filmfehler befragt. Ups!

4. Gandalf mit Armbanduhr in “Herr der Ringe”

Gandalf hat immer die Zeit im Blick! Kein Wunder, trägt er doch eine richtig coole digitale Uhr. Ja, kein Scherz! Zu sehen ist die auf seinem Handgelenk während einer mittelalterlichen Kampfszene. Dieser Filmfehler in einem der größten Filme aller Zeiten blieb natürlich nicht lange unentdeckt. Immerhin ist er doch ziemlich auffällig – und irgendwie auch peinlich. Dem Erfolg des Blockbusters hat aber auch dieser Fail absolut nicht geschadet.

5. Adidas in “Fluch der Karibik”

Adidas in “Fluch der Karibik”? Ob das eine kleine Werbeeinschaltung war, oder doch ein ziemlich peinlicher Filmfehler, ist nicht so ganz klar. Aber es sieht doch ziemlich ungewöhnlich aus. Allerdings rockt Jonny Depp den Look und der Fehler ist auch nicht sonderlich groß. Deshalb haben ihn auch viele Fans der Trilogie übersehen. Erst Jahre nach der Veröffentlichung des dritten Teils von “Fluch der Karibik” wurde der Fehler entdeckt.

6. Tollpatschiger Stormtrooper in “Star Wars”

Das ist der wohl größte, aber auch lustigste Filmfehler der Geschichte. Denn mitten während eines Angriffs der Stormtrooper passierte ein gravierender Fehler, der in die Film-Geschichte einging. Einer der bösen Angreifer war wohl etwas tollpatschig und duckte sich nicht rechtzeitig, als er durch eine Türe im Raumschiff rannte. Und schon stieß er sich mit dem Kopf am Rahmen. Fans der originalen “Star Wars”-Trilogie können sich diesen Filmfehler immer wieder anschauen und darüber lachen. An dem Erfolg der Filme hat er aber nichts geändert.