Um darauf aufmerksam zu machen, wie sehr die Uhr tickt und wie wenig Zeit uns eigentlich noch bleibt, um die Klimakrise endlich in den Griff zu bekommen, haben sich New Yorker Künstler nun etwas einfallen lassen.

Mitten in New York City zeigt jetzt nämlich eine überdimensionale Uhr an, wie lange wir noch haben, bis die Klimakrise vollkommen ausbricht. Und die Zeit, die dort zu lesen ist, ist erschreckend kurz.

Uhr zählt Countdown bis zur Klimakrise

Auf dem Union Square im New Yorker Stadtteil Manhattan zeigt eine überdimensional große Uhr nun an, wie lange es noch dauert, bis die Klimakrise ausbricht. Im Sekundentakt zählt der Countdown herunter, wie viel Zeit uns noch bleibt. Und die Zahl, die angezeigt wird, ist erschreckend: Denn auf der Anzeige stehen gerade mal 7 Jahre und mittlerweile unter 100 Tage. Dann hat der CO2-Ausstoß auf der Erde seinen kritischen Punkt erreicht.

“The Climate Clock” warnt vor Klimakatastrophe

Normalerweise ist auf der Installation “Metronom” in New York die Zeit bis Mitternacht zu sehen. Um auf die Klimakrise aufmerksam zu machen ist seit dem Wochenende allerdings ein anderer Countdown zu sehen. Und zwar die Zeit, die uns noch bleibt, um eine endgültige Klimakatastrophe abzuwehren. “Die Erde hat eine Frist”, lautet die Botschaft der Künstler, die dieses Projekt gestartet haben. Die “Climate Clock”, wie die Uhr heißt, ist Teil der Umweltkonferenz Climate Week, die vom 21. bis 27. September in New York stattfindet.