Manchmal braucht man einfach eine Couch, einen heißen Tee und eine romantische Serie. Zum Glück hat Netflix da einiges zu bieten.

Das sind die romantischsten Serien auf Netflix:

1. Virgin River

“Virgin River” ist wohl eine der romantischsten Serien überhaupt. Denn als Melinda in das abgelegene Virgin River zieht, trifft sie auf Jack. Von Anfang an fliegen hier die Funken und das, obwohl Melinda noch mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen hat. Das lange Hin und Her zwischen den beiden macht die ganze Serie unglaublich spannend und man fiebert richtig mit dem Paar mit. Aber ab der ersten Minute ist hier jedem klar: Die beiden sind einfach ein absolutes Traumpaar!

2. Vampire Diaries

Vampire, Werwölfe und viele Gefühle – “Vampire Diaries” ist der absolute Klassiker unter den romantischen Netflix-Serien. Denn hier stimmt einfach das ganze Paket. Ein treuer, gut aussehender Freund und ein gefährlicher Bad-Boy, der schlussendlich das Herz der Frau erobert. Elena hat wirklich keine leichte Entscheidung zwischen den Salvatore-Brüdern, die sich beide in sie verliebt haben. Und dann sind sie auch noch Vampire. Ein wirklich romantisches Abenteuer.

3. Outlander

Romantik pur! Denn Claire und Jamie in “Outlander” passen unglaublich gut zueinander. Und das, obwohl sie aus einer anderen Zeit kommen. Denn Claire ist eigentlich im Jahr 1945 mit Frank verheiratet, bis sie ungewollt durch die Zeit reist und 1745 Jamie Fraser kennenlernt. Und es hat von Anfang an einfach gepasst. Die Liebe zwischen den beiden wird von Folge zu Folge stärker.

4. Bridgerton

Der Netflix-Klassiker “Bridgerton” hat wohl bei dem ein oder anderen Zuseher das Herz höher schlagen lassen. Denn die Geschichte von Daphne und dem Duke of Hastings ist und bleibt einfach DIE Liebesgeschichte 2020. Die anfängliche Abneigung, die zu einer echten Freundschaft und schlussendlich zu einer traumhaften Liebe führt, lässt sogar das kälteste Herz schmelzen.

5. Die Telefonistinnen

Drama und Gefühle. Die Serie “Die Telefonistinnen” spielt in den 1920er Jahren in Madrid. Und hier werden jede Menge Herzen gebrochen. Denn als sich Alba bei der spanischen Telefongesellschaft in Madrid als Lidia Aguilar ausgibt und dort zu arbeiten beginnt, begegnet sie ihre Kinderheitsliebe Ángeles. Dabei kommen Gefühle zum Vorschein, die sie bereits seit Jahren verborgen hatte.