Es gibt Menschen, die scheinbar durch absolut nichts aus der Ruhe zu bringen sind. Und dann gibt es die, die sich ziemlich schnell stressen lassen – da reichen oft nur Kleinigkeiten. Was dich am meisten stresst, hängt oft mit deiner Persönlichkeit und deinem Sternzeichen zusammen. Es verrät dir, welche Dinge dich aus dem Konzept bringen.

Das stresst dich laut deinem Sternzeichen am meisten:

Waage

Bei der Waage sind es einfache Entscheidungen, die sie am meisten Stress. Sei es, welches Outfit sie anziehen soll, oder was sie zum Frühstück essen will – sich für etwas zu entscheiden fällt ihr extrem schwer und löst jede Menge Stress bei ihr aus.

Krebs

Der Krebs ist ein extrem ängstliches Sternzeichen. Ihn stresst so ziemlich alles. Er überlegt sich alle seine Schritte ganz genau. Verläuft etwas nicht nach Plan, kann das zu einem schlimmen Gefühlsausbruch führen. Seine eigene Gefühlswelt ist sein größter Stressfaktor.

Steinbock

Beim Steinbock sorgt oft die Arbeit für einen großen Stressfaktor. Er liebt seinen Job und seine Karriere ist ihm extrem wichtig. Das führt dazu, dass sich dieses Sternzeichen zu sehr verausgabt und sich stresst. Er zerdenkt alles bis ins kleinste Detail und macht sich zu viele Gedanken über mögliche Dinge, die noch gar nicht passiert sind.

Wassermann

Der Wassermann neigt dazu, sich zu übernehmen. Er will am liebsten alles auf einmal erledigen, jetzt, gleich und sofort. Wenn etwas dann nicht so klappt, wie er das will, löst das natürlich Stress aus. Der Wassermann sollte lieber einen Gang zurückschalten.

Skorpion

Dieses Sternzeichen lässt sich von Gefühlen stressen. Ihm fällt es schwer, sich zu öffnen und seine Emotionen zu zeigen. Emotionale Nähe führt bei ihm zu Stress. Er hat Angst davor, seinem Gegenüber zu viel Angriffsfläche zu bieten, wenn er zu viel über sich Preis gibt und verletzt zu werden.

Löwe

Der Löwe ist ein kleiner Kontrollfreak. Locker und spontan zu sein, fällt ihm extrem schwer. Löwen stehen außerdem gerne im Mittelpunkt und wollen die Aufmerksam ständig auf sich lenken. Versucht jemand, ihnen diesen Rang streitig zu machen, löst das massiven Stress bei ihm aus. Konkurrenz ist sein Stressfaktor Nummer Eins.

Jungfrau

Die Jungfrau plant alle ihre Schritte ganz genau. Vor allem im Job. Gelassenheit stresst sie extrem. Sobald sie mit Kollegen zusammenarbeiten muss, die ihre To-Do-Liste eher locker nehmen und nach dem Motto “Das machen wir schon irgendwie”, leben, stehen der Jungfrau die Schweiß-Perlen auf der Stirn. Das ist für sie Stress pur.

Stier

Beim Stier ist es seine Sturheit. Er diskutiert sich in Rage, wenn er unbedingt seine Meinung durchbringen will und seinen Standpunkt vertreten möchte. Zudem bringt es den Stier völlig aus dem Konzept, wenn seine Pläne nicht so aufgehen, wie er sich das vorgestellt hat. Er ist ein großer Fan von Routine. Spontanität stresst ihn.

Schütze

Der Schütze liebt seine Freiheit. Sobald er das Gefühl hat, etwas oder jemand gefährdet seine Unabhängigkeit, löst das ziemlich viel Stress bei ihm aus. Hinzukommt, dass viele Schützen unter Bindungsangst leiden. Mit zu viel emotionaler Nähe können sie nicht umgehen.

Fische

Fische sorgen sich oft um ihre Mitmenschen. Das kann bei ihnen zu extrem viel Stress führen. Sie nehmen die Gefühle ihrer Umwelt auf und projizieren sie auf sich selbst. Die Probleme der anderen halten diese Sternzeichen oft davon ab, selbst zur Ruhe zu kommen.

Zwillinge

Zwillinge können mit Ja-Sagern und zu optimistischen Persönlichkeiten irgendwie gar nichts anfangen. Sie brauchen in ihrem Umfeld Menschen mit Ecken und Kanten, mit denen sie auch mal über tiefgründige Themen diskutieren können. Wer nie Konter gibt und ständig gut gelaunt ist, löst beim Zwilling auf eine gewisse Art und Weise Wut und infolge innere Unruhe und Stress aus.

Widder

Beim Widder sind es Kleinigkeiten, die ihn aus der Ruhe bringen. Eigentlich ist dieses Sternzeichen nämlich ziemlich stressresistent. Umso verwunderlicher, dass es Dinge wie langsame Leute, die vor ihnen gehen oder Autofahrer sind, die sie zur Weißglut treiben. Was andere kalt lässt, bringt den Widder richtig zum Kochen.