In diesem Jahr fällt das Umstyling so krass aus, wie noch nie – und das bedeutet, dass die Nachwuchs-Models ordentlich Haare lassen müssen. “In zehn Jahren Germany’s next Topmodel haben wir viele tolle Umstylings gemacht. Aber ich glaube, das war heute der krasseste Tag überhaupt”, freut sich Klum im Vorfeld. Auch in Sachen Farbe kennen die Stylisten und Model-Mama Klum kein Erbarmen.

“Wenn eine junge Frau erfolgreich als Model arbeiten möchte, muss sie wandlungsfähig sein”, sagt Designer Michael Michalsky (49). Beim Umstyling werden dafür die optimalen Voraussetzungen geschaffen.

Wen in der vierten Folge das drastischste Umstyling erwartet, wird sich weisen. Kandidatin Lara-Kristin (17) zeigt sich vor dem Makeover jedoch bereits enorm besorgt: “Ihr könnt fast alles machen: Farbe, Stufen, Pony. Aber nicht kürzer, als bis zur Schulter schneiden.”

Wie die Kandidatinnen nach dem Umstyling aussehen, erfahrt ihr am 18. Februar ab 20:15 Uhr auf ProSieben.