Mit ihrer Performance bei der gestrigen Halftime-Show des Super Bowls heizten Shakira und Jennifer Lopez dem Publikum ordentlich ein.

Dabei sorgte vor allem Shakira mit ihrer besonderen Darbietung für Gesprächsstoff. Wir haben die Highlights für euch zusammengefasst.

Halftime-Show: Shakiras Zunge geht viral

Auf einer kreisrunden Bühne in der Mitte des Feldes legten Shakira und Jennifer Lopez gestern eine große Performance hin. Mit ausgewählten Fans aus dem Publikum startete Shakira die Darbietung und performte ihren Hit “She Wolf”. Die 43-Jährige strotze dabei nur so von Energie und zeigte was sie kann. Während sie ihre größten Songs zum Besten gab, spielte sie auf einer strassbesetzten Gitarre, zeigte mehrfach laszive Bauchtanzeinlagen und ließ sich sogar von dem Publikum auf Händen tragen. Das Highlight, über das gerade das ganze Netz spricht, ist jedoch Shakiras Zunge. Mit dieser gab sie während ihrer Performance, nämlich recht eigenartige Geräusche von sich. Auf Twitter ging der Zungen-Clip nach dem Super Bowl viral.

Jennifer Lopez mit Tochter auf der Bühne

Nachdem Shakira für viel Stimmung gesorgt hatte, war Sängerin Jennifer Lopez an der Reihe. Auf Knien rutschte sie auf die Bühne und tanzte schließlich was das Zeug hält. Mit Flugeinlagen hielt sie die Stimmung des Publikums geschickt am Höhepunkt und bewies damit, dass sie Shakira als Entertainerin in nichts nachsteht. Nachdem sie ihr Lederoutfit binnen Sekunden in einen durchsichtigen Diamant-Body verwandelt hatte, performte sie ihren Hit “On the Floor”. Begleitet wurde sie dabei von einem Chor, unter dem sich auch ein kleines Mädchen befand. Doch die junge Frau war keine Unbekannte. Denn es handelte sich um Jennifer Lopez’ kleine Tochter, die singend mit ihrer Mutter auf der Bühne stand. Im Hintergrund schlug Shakira lautstark auf die Trommeln. Schließlich performten die beiden Latinas noch den Song “Waka Waka” und verliehen der Halftime-Show auf diese Weise noch einen krönenden Abschluss.