Wir kennen sie alle – die kleinen Beutelchen, die oft neu gekaufter Kleidung, Elektronik und Co beiliegen. Meistens denken wir uns “Weg damit” und werfen sie in den nächsten Mistkübel. Doch das sogenannte “Silica-Gel” kann viel zu viel, um es einfach wegzuschmeißen.

Kieselgel ist ein Granulat, das Feuchtigkeit aufnimmt und so die beiliegenden Waren vor Schaden schützt. Aber das ist noch lange nicht alles, was die kleinen Perlen können.

via GIPHY

10 geniale Tricks, Kieselgel im Alltag weiterzuverwenden:

 

1. Unser Kleiderschrank kann durch Kieselgel schön frisch gehalten werden. Es zieht die Feuchtigkeit aus der Luft und unsere Kleidung riecht immer schön frisch.

2. Auch für stinkende Taschen, etwa mit muffelnden Sportsachen können 1-2 Tütchen mit dem Kieselgel Wunder wirken.

3. Mehrere Päckchen des Silica-Gels auf dem Armaturenbrett des Autos sagen beschlagenen Windschutzscheiben den Kampf an.

4. Für Rasierklingen, die ständig in Kontakt mit Wasser kommen, besteht die Gefahr des schnellen Abstumpfens. Werden die Rasierklingen zusammen mit Kieselgel aufbewahrt, kann ihre Lebensdauer erheblich verlängert werden.

5. Um Rost bei Metallen oder etwa bei Silber-Besteck oder Schmuck zu verhindern, können ein oder zwei Päckchen in die Schublade dazugelegt werden.

6. Wer Fotos lagern will, muss darauf achten, dass die Luftfeuchtigkeit nicht zu hoch ist. Gibt man das Kieselgel und die Bilder zusammen in eine Schachtel, bleibt die Feuchtigkeit fern und die Bilder verkleben außerdem weniger leicht.

7. Wenn euer Handy ins Wasser fällt oder auf eine andere Weise zu nass geworden ist, nehmt einfach Akku und die Karten heraus und legt das Handy über Nacht gemeinsam mit dem Gel in eine Socke oder einen Beutel. Das entzieht die gesamte Feuchtigkeit.

8. Um beschlagene Linsen bei Kameras (zum Beispiel wenn man vom Kalten ins Warme wechselt) zu verhindern, ist es hilfreich, immer ein paar Gel-Päckchen in der Kameratasche zu haben.

9. Im Urlaub können die Päckchen in den Koffer gelegt werden, damit die Klamotten nicht nach einiger Zeit beginnen, muffig zu riechen.

10. Wer Trockenblumen liebt, und möchte, dass sie schneller trocknen, wickelt diese einfach in Papier ein und gibt ein Silica-Päckchen hinzu.