Die Dating-App Bumble startet gerade ein neues Experiment und bringt Online-Dating ins reale Leben. Denn das Unternehmen eröffnet sein eigenes Single-Café für die ultimative Dating-Erfahrung.

Die erste Filiale wird zunächst in New York eröffnet. Sollte das Konzept dort erfolgreich aufgehen, können wir uns wohl bald auch in Europa auf ein Single-Café freuen.

Bumble eröffnet erstes Dating-Café in New York

Online-Dating im echten Leben? Das macht Bumble jetzt gerade zur Realität, denn die App eröffnet am 24. Juli 2021 das “Bumble Brew” in New York. Das Single-Café soll DER neue Dating-Treffpunkt werden und sich am Abend in eine Bar und ein Restaurant verwandeln. Hier ist also alles zu finden, was das Dating-Herz begehrt.

Aber wie läuft das Dating dort dann eigentlich ab? Im Grunde soll es ein ganz normales Café werden, in das jeder gehen kann. Aber auch ein sicherer Ort zum Daten und, um neue Menschen kennenzulernen. Wenn sich das Café in ein Restaurant verwandelt, hat auch die Speisekarte einiges für romantische Treffen zu bieten: Die Gerichte haben italienische Einflüsse und es gibt auch spezielle Menüs zum Teilen. Wer aber lieber etwas Zweisamkeit genießen möchte, der kann sich sein Dating-Menü auch einfach to-go holen.

Großer Erfolg der Single-Cafés

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass die Dating-App einen eigenen Treffpunkt für Singles anbietet, die sich in der App kennenlernen und im realen Leben Treffen wollen. Schon vor dem “Bumble Brew” gab es nämlich bereits einen kleinen Pop-Up-Space für Bumble-Matches. Der sogenannte “Bumble Hive” wurde in New York City, London und Los Angeles eröffnet. Mit Erfolg! Die Idee kam bei der Dating-Community so gut an, dass jetzt sogar das erste offizielle Single-Café eröffnet wird. Wir sind schon gespannt, ab wann die ersten Bumble-Cafés bei uns aufmachen!