Von wegen natürlich schön – in dieser Staffel von GNTM haben einige Kandidatinnen der Natur ein wenig unter die Arme gegriffen und waren vor Sendebeginn noch mal schnell beim Beauty-Doc. Wir finden: Das hätten sie gar nicht nötig gehabt, denn die Mädels waren sicher davor schon hübsch – wenn nicht sogar hübscher!

Julia und Gerda haben sich die Brüste vergrößern lassen

Die Kandidatinnen Julia und Gerda machen beide kein Geheimnis daraus und sprechen bereits im Bewerbungsvideo darüber, dass sie sich die Brüste vergrößern haben lassen. Julia hat sich mit 18 unters Messer gelegt: “Ich habe mich selbst nicht wohl in meinem Körper gefühlt. Ich habe damals wirklich gar nichts gehabt. Eher so kleine Kontaktlinsenformen”. Gerda hat den Schritt mit 21 Jahren gemacht: “Ich habe mich nicht weiblich gefühlt”, erklärt sie ihre Entscheidung.

Lania hat sich die Lippen aufspritzen lassen

Bei Kandidatin Lania sieht man allerdings nichts mehr, behauptet sie. Sie hat sich die Lippen vor einigen Jahren aufspritzen lassen, das sei jedoch inzwischen schon wieder abgebaut.