Seit 2010 sind unsere digitalen Nachrichten viel ausdrucksstärker geworden! Denn das ist das Geburtsjahr der weltberühmten Emojis. Es gibt mittlerweile fast 3.000 von ihnen und sogar einen eigenen Welt-Emoji-Tag! Doch wusstet ihr, dass wir zahlreiche Smileys und Symbole bisher immer falsch verwendet haben?

Hier kommt eine kleine Aufklärung, die auch uns sehr überrascht hat.

1. Die betenden Hände 🙏

Dieses Emoji sorgt oft für Missverständnisse. Denn die meisten verwenden es, wenn sie ein High Five oder Dankbarkeit zum Ausdruck bringen wollen. Dabei soll es in Wirklichkeit betende Hände darstellen.

2. Der schläfrige Smiley 😪

Gut, hier benötigt man wirklich sehr viel Fantasie, um ein schlafendes Gesicht zu erkennen. Die Augen sind zwar geschlossen, aber wo kommt denn dann dieser Tropfen her? Sieht doch eindeutig aus wie eine Träne oder? Aber falsch gedacht. Denn die Bedeutung dieses Emojis hat seinen Ursprung bei japanischen Mangas. Dort wird eine schlafende Person nämlich genau so dargestellt.

3. Die schläfrige Katze 🙀

Ok also die Macher der Emojis müssen sich wirklich etwas anderes einfallen lassen, um Müdigkeit zu symbolisieren. Denn wohl so ziemlich jeder hat diese Katze bisher verwendet, wenn man etwas Schockierendes erlebt hat. In Wahrheit ist das Tier aber einfach nur müde.

4. Die verbeugende Person 🙇‍♀️

Hände hoch, wer dieses Emoji auch immer dann verwendet hat, wenn man bedrückt oder müde ist oder man sich am liebsten vor etwas oder jemandem verstecken möchte. Tja, da lagen wir wohl immer falsch. Denn eigentlich verbeugt sich diese Person gerade vor jemand anderem.

5. Der umarmende Smiley 🤗

Wer seine Nachricht besonders freundlich klingen lassen möchte, verwendet meistens dieses Emoji. Denn es macht definitiv den Anschein, als würde es einem zuwinken. Das ist aber nicht ganz korrekt! Denn auch wenn die Hände in ihrer tatsächlichen Bedeutung wirklich zum Einsatz kommen, ist es nicht etwa, weil man jemanden begrüßen möchte. Sondern, weil man zu einer Umarmung ansetzt.

6. Der erfolgreiche Smiley 😤

Das ist wirklich die allergrößte Überraschung! Wie oft haben wir dieses Emoji schon verwendet, wenn uns mal wieder etwas tierisch aufregt und wir unserem Ärger freien Lauf lassen müssen. Aber Achtung! Eigentlich bedeutet es so ziemlich genau das Gegenteil. Denn dieser Smiley symbolisiert Erfolg. Und warum dann die wütenden Augenbrauen?!

7. Schmackhaftes Essen 😋

Nicht alle Emojis in unserem Smartphone sind gleichzeitig für Flirts geeignet – obwohl dieser Smiley schon sehr nah dran ist. Vielleicht hat er gerade einen schlüpfrigen Schmäh gerissen und macht dann dieses Gesicht? Nein, so ist es nämlich nicht. Denn das Gesicht soll zeigen, dass das Essen geschmeckt hat…

Das sagt die missCommunity

Natürlich wollten wir sofort wissen, ob wir tatsächlich die einzigen sind, die diese Emojis bisher immer falsch verwendet haben. Doch unsere missCommunity hat gleich mal für Erleichterung gesorgt! Denn die meisten haben die besagten Smileys und Symbole ebenfalls anders interpretiert – wie sie uns nach einem Aufruf auf Instagram verraten haben.

Besonders der “erfolgreiche Smiley” sorgt für Verwirrung, da wirklich alle gedacht haben, das Emoji sei einfach total wütend. Und auch die “betenden Hände” sowie das “grinsende Emoji” (dieses hier 😏) wurden von euch oft genannt! Denn viele denken bis heute, dass die Hände ein High Five symbolisieren und das schiefe Lächeln eindeutig flirty ist…