In den letzten Jahren haben Designer gezeigt, wie vielfältig ein Hosenanzug ist. Jetzt sorgt das Kostüm für mehr Bewegungsfreiheit untenrum. Denn die edle Fashion-Kombi aus Rock und Blazer feiert in dieser Wintersaison ihr großes Comeback!

Die frühmorgendliche Frage: „Was ziehe ich bloß an?“, hat endlich ein Ende. Der chice Zweiteiler ist im Vormarsch und erleichtert unsere tägliche Outfit-Wahl. Denn das Ensemble von Rock zum passenden Blazer oder zur Jacke sorgt für mehr Eleganz im Alltag.

Die Geschichte

Keine geringere als Coco Chanel hat in den 20er Jahren die ersten Skizzen eines Kostüms aus dem robusten Tweed-Material entworfen. Richtig populär wurde die Fashion-Kombi jedoch erst in den 60er Jahren, als Filmstars wie Romy Schneider und Jackie Kennedy das Ensemble getragen haben.

Der Trend

Heute spielen Designer mit den Kontrasten. Die kantigen Schultern des Blazers werden mit einem legeren Schnitt des Unterteils ausgeglichen. So ist das “strenge” obenrum passé und der Look wirkt cool modern.

Das Styling

Vor allem der aktuelle Oversized-Trend kommt dem Styling zugute. Ein lockerer Schnitt verleiht der Fashion-Kombi eine gewisse Coolness und kräftige Farben bringen Frische in den Gesamtlook. Das restliche Styling soll neutral ausfallen, nur so kann der Zweiteiler gut für sich alleine stehen.

Oversized-Blazer, € 39,99 und Rock aus Struckturstoff, € 19,99 beides von H&M

Hier gibt’s noch mehr Teile zum Nachshoppen

Strick-Cardigan mit Lurex von Mango, € 59,99
Strickrock mit Fransen von Mango, € 19,99
Asymetrischer Blazer von Jake*s, über peek-cloppenburg.at, € 99,99
Minirock aus Tweed von Jake*s, über peek-cloppenburg.at, € 59,99
Overshirt mit Struktur von Zara, € 49,95
Minirock von Zara, € 29,95