Während manche Menschen einfach von A nach B denken, sind andere einfach viel zu kompliziert. Sie können sich so in kleine Dinge hineinsteigern, bis es zu einem riesigen Problem wird. Diese Eigenschaft kann auch an ihrem Sternzeichen liegen.

Denn diese drei Tierkreiszeichen denken einfach viel zu kompliziert:

Wassermann

Der Wassermann ist ein geheimer Rebell. Obwohl er nach außen hin meist sehr kühl und distanziert scheint, schmiedet er im Inneren gerne abenteuerlustige Pläne. Diese setzt er jedoch nie in die Tat um, denn er weiß selbst, dass seine Vorstellungen nichts mehr mit der Realität zu tun haben. Denn er denkt einfach viel zu kompliziert und geht vom Hundertsten ins Tausendste und verliert sich irgendwann darin. Dass er seine “Pläne” nicht in die Tat umsetzten kann, macht den Wassermann aber auch wütend und traurig. Deshalb wirkt er auf Außenstehende immer etwas kühl und unnahbar.

Zwilling

Zwillinge sind sehr kreative Sternzeichen. Vor allem in einem normalen Büro-Alltag fühlen sie sich schnell gelangweilt und fliehen deshalb gerne in ihre Tagträume. Darin lassen Zwillinge ihrer Fantasie freien Lauf. Sobald sie jemand zurück in die Realität holt, sind sie aber sehr wechselhaft. Mit ihren Gedankensprüngen kommt dann sowieso niemand mehr mit, denn sie denken einfach viel zu kompliziert.

Skorpion

Skorpione sind die Könige beim Pläne schmieden. Denn ihre machtgierige Art verleitet sie dazu immer alles perfekt machen zu wollen und im Berufsleben klappt das meistens auch sehr gut. Doch im Privatleben sind Freunde und Familie vollkommen überfordert mit seinen Plänen und Gedanken und kommen in der meisten Zeit einfach nicht mit. Denn Skorpione verstecken ihre wirren Gedankengänge und komplizierten Pläne meist hinter ihrer Intelligenz. So merkt nur selten jemand, dass etwas mit seinen Plänen nicht stimmt.