Kaum zu glauben: Die 18-jährige Lotte Lutjes aus den Niederlanden hat ein großes Hobby. Sie schneidert die Bühnen-Outfits von Taylor Swift nach. Und das macht sie so akkurat und detailliert, dass selbst Taylor beim Anblick eines von Lotte geposteten Fotos kurzzeitig verwirrt war:

Ein von Lotte (@teatimetay13) gepostetes Foto am

Lotte verbringt Stunden vor der Nähmaschine, und wenn sie mal nicht weiter weiß, fragt sie ganz einfach ihre Oma um Rat. All ihre Werke teilt sie auf Instagram – das Hobby gibt ihr Kraft: Der Teenager leider am Charcot-Marie-Tooth Syndrom – einer Erkrankung des Nervensystems, weshalb sie nicht lange gehen oder stehen kann. Manchmal ist Lotte auf einen Rollstuhl angewiesen und natürlich ist auch der liebevoll im TS-Style dekoriert.
“Ich habe mich manchmal nutzlos und als Außenseiterin gefühlt – aber das hier fühlt sich wie eine komplett neue Welt für mich an.”, sagt sie der Huffington Post. Und weiter: “Die Kostüme machen mich selbstbewusst. Nicht, weil ich in ihnen wie Taylor Swift aussehe – das ist nicht mein Hauptziel. Ich liebe es, sie zu machen – ich fühle mich stark.”

I finally finished the Grammys outfit! Ngl, I feel fabulous in this 👑🎉💕

Ein von Lotte (@teatimetay13) gepostetes Foto am


Style outfit progress! The front is all done, just gotta do the back now 💀

Ein von Lotte (@teatimetay13) gepostetes Foto am


I Know Places outfit is done!

Ein von Lotte (@teatimetay13) gepostetes Foto am


Respekt, liebe Lotte!