Dass Thomas Gottschalk vorübergehend seinen Platz in der DSDS-Jury eingenommen hat, scheint Dieter Bohlen ganz und gar nicht zu passen. Denn nach der Liveshow am Samstag machte er sich in einem Instagram-Video über den 70-Jährigen lustig.

Mit dem Clip reagierte der Poptitan auf eine Aussage von Thomas Gottschalk, die ihn wohl ziemlich gekränkt hat.

Dieter Bohlen macht sich über Thomas Gottschalk lustig

Seitdem Thomas Gottschalk als Juror bei “DSDS” den Platz von Dieter Bohlen eingenommen hat, liefern sich die TV-Titanen ein Battle der Superlative. Bei der ersten Liveshow mit Gottschalk wurde der 70-Jährige gefragt, was er denn von Dieter Bohlen und seinem plötzlichen Ende bei “DSDS” hält. “Auch Titanen können stürzen, und das ist dem Dieter passiert. Wir wünschen ihm natürlich, dass er schnell wieder aufsteht. Gute Besserung”, antwortet der Moderator. Dieser “Sturz”, von dem Thomas Gottschalk sprach, wurde von dem Poptitan natürlich alles andere als positiv aufgefasst. Daraufhin feuerte er mit einem Instagram-Video zurück. Und zwar genauso, wie wir ihn kennen, mit seiner sarkastischen und etwas verletzenden Art.

In dem Video, das Dieter Bohlen am Montag veröffentlichte, wollte er die Fragen seiner Fans zu dem Auftritt von Thomas Gottschalk beantworten. “Ich beantworte heute die witzigsten Fragen zum Samstag“, startete der 67-Jährige das Video und spielte damit auf die Livesendung von “DSDS” mit Thomas Gottschalk an. Seine jüngeren Fans sollen ihn gefragt haben, wer der “ältere Herr” war, der jetzt auf seinem Stuhl sitzt. Andere wollten wissen, wieso er “das Haarteil seiner Oma trägt”, scherzt Bohlen. Darauf antwortet er: “Keine Ahnung, aber die Leute sahen 1970 in etwa so aus”. Autsch! Aber damit noch nicht genug: In dem Video feuert er noch ein weiteres Mal gegen das Aussehen von Gottschalk. So “vermutet” er etwa, dass RTL dem Moderator “ordentlich Kohle gegeben hat” und er sich damit “neue Zähne gekauft hat”.

2012 gemeinsam in der “Supertalent”-Jury

Zu den bissigen Kommentaren des Poptitans hat sich Thomas Gottschalk bislang noch nicht geäußert. Allerdings dürfte eine Antwort wohl nicht lange auf sich warten lassen, denn immerhin sind die beiden bekannt dafür, nicht gerade Freunde zu sein. 2012 saßen beide beim “Supertalent” in der Jury, was nicht besonders gut klappte. Denn auch damals lieferten sie sich in den Liveshows immer wieder heftige Wortwechsel. Gottschalk kam damals einfach nicht mit Dieters kritischer und manchmal auch beleidigen Art klar. Und das scheint immer noch nachzuwirken: “Alles in allem sehe ich heute meine Aufgabe im Wesentlichen darin, den Leuten Mut zu machen und zu erklären, was auf sie zukommt. Denn wir leben doch in einer Phase, wo wahnsinnig viel gemeckert wird”, so Gottschalk aktuell bei DSDS.