Dieter Bohlen hat ein Millionenangebot abgelehnt und damit das endgültige Aus für ‘Modern Talking’ besiegelt. Der Pop-Titan und Sänger Thomas Anders galten in den 80ern als eines der erfolgreichsten deutschen Musikduos.

Hits wie ‘You’re My Heart, You’re My Soul’ kennt bis heute jeder. Doch ein Comeback wird es wohl niemals geben. Denn jetzt sagt der 60-Jährige im Magazin ‘Closer’: “So schön die 20 Millionen (!) auch gewesen wären: In meiner zweiten Lebenshälfte mache ich Dinge nur noch, wenn sie mir wirklich Spaß machen.”

 

 

Bei dem Angebot soll es sich um zehn Auftritte in Russland und eine Tour durch Deutschland gehandelt haben. Doch so etwas kommt nicht infrage. Im Gegenteil, der Musikproduzent witzelt, er habe die Welt vor einer Katastrophe gerettet. “Ein Comeback von ‘Modern Talking’ wäre so gewesen, als wenn ein Dinosaurier auf dem Marktplatz umfällt. Alle Geier der Stadt hätten sich gefreut und gedacht, ‘Wow, jetzt machen wir uns die Taschen voll.'”

 

Nachdem sich das Duo 1987 das erste Mal trennte, folgte knapp 11 Jahre später ein zweiter Versuch. Wieder waren sie erfolgreich, aber schon 2003 scheiterten sie erneut. Vielleicht hat Bohlen also recht und es ist Zeit, dieses Kapitel abzuschließen.