Es war ein Schock für viele “Twilight”-Fans: Wie US-Medien vor wenigen Tagen berichteten, fand man den Schauspieler Gregory Tyree Boyce, der im ersten Teil der Trilogie mitspielte, und seine Freundin am 13. Mai tot in seiner Wohnung auf.

Der “Twilight”-Darsteller und seine Partnerin Natalie Adepju sollen laut den Berichten dabei von Boyce Cousin entdeckt worden sein. Ein Polizeibericht, welcher der Daily Mail vorliegt, verrät nun neue schockierende Details zum Todesfall der beiden.

Neue Details zum Todesfall von Gregory Tyree Boyce aufgetaucht

Wie ein Insider vor wenigen Tagen gegenüber E!News berichtete, wurden der ehemalige “Twilight”-Darsteller Gregory Tyree Boyce und seine Freundin Natalie Adepju am 13. Mai von Boyce Cousin tot in ihrer Wohnung in Las Vegas aufgefunden. “Gregs Cousin wurde wach und hat bemerkt, dass sein Auto noch immer vor seinem Haus in Las Vegas stand, und das, obwohl er längst in Los Angeles hätte sein sollen”, erklärte die Quelle im Gespräch mit E!News. Zudem bestätigte nun auch schon die Mutter des Schauspielers via Facebook den Tod ihres Sohnes und seiner Partnerin. Weitere Details zum Todesfall der beiden blieben bislang unbekannt.

Ein Polizeibericht, welcher der Daily Mail vorliegt, enthüllt nun jedoch neue und schockierende Informationen zum Todesfall des “Twilight”-Stars. Dem Bericht zufolge fanden die Beamten den 30-Jährigen und seine Freundin ohne Kleidung im Bett. Zum Zeitpunkt des Fundes hatte bereits die Leichenstarre bei beiden eingesetzt und auch Blutgerinnsel habe sich schon an den Körpern gebildet. Diese Indizien lassen nun darauf schließen, dass das Paar bereits Stunden vor der Entdeckung des Cousins tot gewesen sein müssen.

Wie aus dem Polizeibericht zudem hervorgeht, hatte Boyce Cousin, der mit ihm das Apartment in Las Vegas teilte, die beiden zuletzt zwei Tage vor dem Fund, am 11. Mai, lebend gesehen. Da er in der folgenden Nacht vom 12. Mai arbeiten musste, schlief er bis zum Nachmittag des 13. Mai durch. Als er aufwachte, war die Zimmertür der beiden geschlossen. Doch wie er gegenüber der Polizei erklärte, dachte er, dass das Paar nicht zu Hause sei. Als er später von einem Ausflug zurückkehrte, entdeckte er schließlich das Auto des Schauspielers in der Einfahrt. Daraufhin trat er die Türe des Zimmers der beiden ein und entdeckte die Leichen des Paares.

Starb der “Twilight”-Star an einer Überdosis?

Auch über die Todesursache gibt es nun neue Informationen. Denn laut dem Polizeibericht entdeckten die Beamten am Nachttisch des “Twilight”-Stars ein weißes Pulver sowie einen Strohhalm. Wie der Bericht zeigt, seien der 30-Jährige und seine Freundin zudem bekannt dafür gewesen, öfter härtere Drogen zu konsumieren. So soll das Paar unter anderem häufiger zu Crystal Meth und Kokain gegriffen haben. Allerdings konnte die Polizei eine Drogenüberdosis noch nicht eindeutig als Todesursache erklären. Denn der toxikologische Befund steht bislang noch aus.