Als sich die Deutsche bei “DSDS” vorstellte, konnte sie aufgrund ihres jungen Alters nicht weiter an der Show teilnehmen. Doch das Mädchen sang dennoch weiter und begann zudem eine Ausbildung als Erzieherin. Im Laufe ihres 18. Lebensjahres wurde Zumsande schließlich von schlimmen Beschwerden heimgesucht. Sie litt an Übelkeit, Schwindel und Magenproblemen. Erst im Oktober 2014 entdeckten die Ärzte einen bösartigen Tumor in ihrem Magen. Zu diesem Zeitpunkt war der Krebs bereits in einem fortgeschrittenen Stadium.

“Ein Song für Helena”

Zumsande ging stets offen mit ihrer Krankheit um und erntete dafür breite Anerkennung. Via Facebook teilte das Mädchen ihre Gedanken mit ihren Fans und zeigte sich bis zuletzt kämpferisch. Erst vor wenigen Wochen sorgte die Aktion “Ein Song für Helena” für Aufsehen. Zumsande nahm mit Unterstützung von Popstar Sarah Connor in einem Tonstudio das Cover zu “Wie schön Du bist” auf. Das rührende Video fand im Netz großen Anklang.

Am 17. August teilten ihre Eltern die traurige Nachricht über das Ableben ihrer Tochter auf Facebook:

“Die Familie von Helena möchte euch über Folgendes informieren:

Das große Herz mit Löwenmut

hat auf Erden seine Ruh …

Euch allen ein herzliches Dankeschön und bleibt ihr treu.

Familie Helena Zumsande”