Am 12. Mai 2018 ist es soweit: Im Finale des 63. Eurovision Song Contests treten 25 Länder mit ihren Songs gegeneinander an. Auch Österreich ist mit Cesár Sampson und seinem Song „Nobody But You“ im großen ESC-Finale vertreten. Als große Favoritin für den Sieg gilt – neben Netta Barzilai (Israel), Alexander Rybak  (Norwegen), Mikolas Josef (Tschechien) und Michael Schulte (Deutschland) –  Eleni Foureira aus Zypern, die mit ihrem Song “Fuego” alle zum Tanzen bringen will. 

Eurovision 2018: Alles über Eleni Foureira aus Zypern

Die Popsängerin und Schauspielerin Eleni Foureira wurde 1987 als eines von vier Kindern in Albanien geboren. Als Entela Fureraj wächst sie in einfachen Verhältnissen auf, ihr Vater ist Bauarbeiter und ihre Mutter arbeitet als Schneiderin. Als Eleni zehn Jahre alt ist, flieht die Familie vor dem Balkankrieg nach Griechenland. In Kallithea bei Athen beginnen sie ihr neues Leben.

Eleni Foureira begann ihre Solokarriere im Jahr 2010 mit der Veröffentlichung ihres ersten Albums. Die Sängerin, die auch als “Queen of Pop” bezeichnet wird, kann sowohl in Griechenland als auch auf Zypern einige Erfolge vorweisen. Elenis Song “Chica Bomb”, eine Zusammenarbeit mit Dan Balan, wurde 2010 sogar zum Sommerhit. 

In den letzten Jahren veröffentlichte Eleni Songs in Griechisch und Englisch. 2017 landete sie mit “Send For Me” erneut einen internationalen Hit, für den sie mit dem erfolgreichen Produzenten und Rapper A.M. SNiPE zusammengearbeitet hat. 

 

Neben ihrer musikalischen Laufbahn war Eleni auch in der Jury der griechischen Version von “So You Think You Can Dance”. Außerdem war sie in der Mode-Branche tätig.

So klingt der Song “Fuego” von Eleni Foureira

Der Ethno-Popsong “Fuego” wurde der Schönheit von dem Hitgaranten Alex Papaconstantinou und seinen Kollegen Geraldo Sandell, Anderz Wrethov, Viktor Svensson and Didrickauf den Leib geschrieben. Eleni Foureira lädt damit nicht nur auf der ESC-Bühne in Lissabon zum Tanzen ein.

Eleni Foureira auf Instagram

Die Lyrics zum ESC-Song “Fuego” von Eleni Foureira

Take a dive
Into my eyes
Yeah the eyes of lioness
Feel the power
They ain’t lying

A little look
A little touch
You know the power of silence
Yeah keep it up keep it up

I was looking for some high high highs yeah
Till I got a doze of you
U got me pelican fly fly flyin’

Coz I’m way up and I ain’t comin’ down, keep taking me higher ah yeah ah yeah ah yeah yeah ah yeah ah yeah
Coz I’m burning up and I ain’t coolin’ down, yeah I got the the fire ah yeah ah yeah ah yeah yeah ah yeah ah yeah

Fuego
Fuego

Take me in
Take a breath
Ain’t no hidden agenda
What u see is what u get
Oh your love is like wild wild fire
U got me pelican fly fly flyin’

ESC-Finale in Lissabon

Der ESC 2018 steht unter dem Motto “All Aboard!”. Gastgeberort des diesjährigen Eurovision Song Contests ist Portugals Hauptstadt Lissabon. Moderiert wird die Show von

  • Filomena Cautela,
  • Sílvia Alberto,
  • Daniela Ruah und
  • Catarina Furtado.