Der Rapper soll seiner Gattin, mit der er die 13-monatige Tochter North großzieht, in jeglichen Lebenslagen vorschreiben, wie sie sich zu verhalten hat.

 

Er soll dem It-Girl sogar verboten haben, auf Fotos zu lächeln. “Kanye kann sehr beherrschend mit allem Möglichen in seinem Leben sein – so ist seine Persönlichkeit. Er will, dass Kim perfekt ist. Früher konnte man Kim immer lachen sehen, wenn ein Foto von ihr geschossen wurde. Aber jetzt – mehr als sonst – sieht man sie mit ernster Miene“, plaudert ein Insider aus.

 

Wests kontrollierendes Wesen soll den ‘Keeping Up with the Kardashians’-Star in eine tiefe Sinnkrise geschickt haben. Ihr Selbstbewusstsein habe enormen Schaden genommen. “Wenn er nicht dabei ist, scheint es so, als ob sie keine Entscheidungen treffen könnte. Kim ruft ihn an um zu sehen, ob sie Wasser von der richtigen Marke kauft”, berichtet der enge Vertraute des Promi-Paares weiter.