Mit ihrem Post wollten zwei Bloggerinnen auf den verückten Retuschier-Wahn auf Instagram hinweisen – doch die Reaktionen ihrer Fans zeigt die traurige Wahrheit.

Was siehst du auf diesem Bild? Zwei bildhübsche Mädels mit langer Wallemähne, stylischen Outfits und einer Traumfigur vor einer traumhaften Berlin-Kulisse – ach ja, und natürlich darf das obligatorische Insta-Cat nicht fehlen! Ein Blogger-Bild wie viele andere, die wir tagtäglich sehen, wenn wir unsere Instagram-Timeline durchscrollen, oder? Fast! Denn das Bild sollte eigentlich nur ein Experiment sein …

Irgendwie sehen alle Blogger-Bilder gleich aus …

Die Bloggerinnen Jana Wind (@bekleidet) und Alix Müller (@its.alix) saßen während der Fashion Week auf Janas Couch und scrollten sich durch Instagram, als ihnen auffiel: “Irgendwie sehen alle Blogger-Bilder gleich aus”. Perfekte Mädels vor perfekter Kulisse – Photoshop sei Dank!

Dünnere Beine, längere Haare, anderer Hintergrund

Um ihrer Instagram-Community diesen Irrsinn klarzumachen wagten sie ein Experiment: Sie posteten ein Fake-Bild von sich: Extensions sorgen für eine Wallemähne, der Plattenbau-Hintergrund wurde gegen die Berliner Skyline ausgetauscht und aus ohnehin schon schlanken Beinen wurden Streichhölzer. Echt ist eigentlich nur die Katze. Die Retuschen hätten sie bewusst so extrem gemacht, dass es auf den ersten Blick ersichtlich sein soll, dass das Bild unecht ist, erzählen die beiden Bloggerinnen in Interviews.

Doch als sie das Foto (sogar mit der Bildunterschrift “Haters will say it’s photoshopped“) auf Instagram posteten, schien die Übertreibung niemand zu bemerken. Im Gegenteil – es regnete Herzen und Komplimente wie “Ooohhh diese Beine. Wahnsinn!”, „Perfekt“ und „Wow, you are so beautiful!“.

Haters will say it’s photoshopped. 😎

Ein von Jana Wind (@bekleidet) gepostetes Foto am

Wie unrealistisch diese Fotos sind, fällt uns gar nicht mehr auf

Jana war von den positiven Reaktionen schockiert: „So dünne Beine sind anatomisch gar nicht möglich!“ Tage später stellten die beiden Blogger das unretuschierte Bild dazu online und klärten die Instagram-Community auf: “Ich dachte, @its.alix und ich hätten einen ganz lustigen Witz gemacht, in Wirklichkeit haben wir nur etwas sehr Trauriges aufgedeckt: Dass unsere Gesellschaft ein absolut abgefucktes Schönheitsbild hat.”