Im US-Bundesstaat Georgia wurde ein Fünfjähriger zum Helden. Der kleine Junge rettete seine Schwester und den Familienhund aus einem brennenden Haus.

Außerdem konnte er auch den Rest seiner Familie alarmieren und rettete ihnen somit das Leben.

Noah Woods rettet Schwester und Hund aus brennendem Haus

Als Noah Woods mitten in der Nacht merkte, dass in seinem Schlafzimmer, das sich der Fünfjährige mit seiner zweijährigen Schwester teilt, Feuer ausgebrochen war, schnappte er sich das kleine Mädchen und flüchtete mit ihr nach draußen. Durch ein offenes Fenster kletterten die zwei Kinder in Sicherheit. Noah begab sich daraufhin noch einmal in das brennende Zimmer, um den Familienhund zu retten. Anschließend alarmierte er seinen Onkel, der im Nachbarhaus wohnt. Gemeinsam konnten sie schließlich die restliche Familie des Fünfjährigen alarmieren.

Dadurch konnten alle den Flammen entkommen. Noah hatte also seine gesamte achtköpfige Familie gerettet. “Wenn Noah nicht gewesen wäre, würden wir heute vielleicht nicht hier sein”, erzählte Noahs Großvater David Woods.

Our hero! 5 year old Noah Woods recently woke up to find his bedroom on fire. The only available exit was a window. He…

Gepostet von Bartow County Fire Department am Dienstag, 11. Februar 2020

Feuerwehr zeigt sich beeindruckt

Die Feuerwehr, die zum Einsatzort gerufen wurde, zeigte sich sehr beeindruckt von den Heldentaten des kleinen Jungen. Dwayne Jamison, Chef des Bartow County Fire Department sagte: “Wir haben schon öfters gesehen, dass Kinder ihre Familien alarmieren, aber dass ein Fünfjähriger wachsam genug ist, sich so zu verhalten ist ziemlich außergewöhnlich.

Laut CNN soll der Brand übrigens durch einen überladenen elektrischen Anschluss ausgelöst worden sein. Die Familie von Noah hat man wegen leichter Verbrennungen und Rauchvergiftung im Krankenhaus behandelt.