Hast du gewusst, dass sich auf WhatsApp jede Menge coole Funktionen verstecken und du zum Beispiel mit unterschiedlichen Schriftarten schreiben kannst, eine andere Schriftgröße einstellen oder sogar Wörter unterstreichen kannst? Ja, das funktioniert wirklich! Wir verraten dir 5 coole Tastaturen-Tricks für WhatsApp.

WhatsApp-Schriftgröße ändern

Die Nachrichten werden dir irgendwie zu klein angezeigt und du kannst alles nicht so wirklich gut lesen? Kein Problem. Auf WhatsApp kannst du ganz easy die Schriftgröße ändern. Allerdings funktioniert das innerhalb der App bislang nur für Android-User. iPhone-Nutzer können die Schriftgröße zwar auch ändern, sie müssen dazu aber die kompletten Handy-Einstellungen anpassen, sodass die Größe überall geändert wird. Wer ein Android-Handy hat, der kann das direkt in WhatsApp machen. Dazu einfach in den Einstellungen in das Menü „Chat“ gehen und schon kannst du zwischen klein, mittel und groß wählen.

WhatsApp-Schriftart ändern

Du kannst auf WhatsApp außerdem auch mit einer anderen Schrift schreiben. Dazu musst du einfach drei sogenannte französische „accent grave“ Zeichen (nicht zu verwechseln mit dem Apostroph) vor und nach einem Wort einfügen: “`Schrift“` – schon erscheint der Text in einer anderen Schriftart.

Mit der Enter-Taste Nachrichten versenden

Auch diese Funktion ist zurzeit leider nur auf Android-Handys möglich, ist aber ziemlich cool! Wenn du sowieso keine Absätze in deinen Nachrichten machst und dir beim Versenden der Nachrichten Zeit sparen willst, dann kannst du die Enter-Taste ganz einfach in eine Senden-Taste umwandeln. Einfach in das Einstellungsmenü gehen und auf „Chat“ klicken. Dort kannst du dann auswählen, dass Enter = Senden sein soll. Dazu einfach das Häkchen anklicken und fertig!

Formatieren auf WhatsApp: Fett, kursiv und durchgestrichen

Ja, auch das geht! Um ein Wort oder einen ganzen Satz auf WhatsApp fett zu schreiben, musst du einfach ein Sternchen vor und nach dem Wort hinzufügen: *fett*. Willst du, dass ein Wort kursiv angezeigt wird, machst du statt des Sternchens einen Unterstrich: _kursiv_! Und du kannst auch Wörter und ganze Sätze durchstreichen. Das machst du ganz einfach mit dem Wellen-Zeichen: ~durchgestrichen~. Du kannst diese Funktionen auch miteinander kombinieren.

Alternative Tastaturen auf WhatsApp verwenden

Neben den Tastaturen, die bereits auf WhatsApp und am Smartphone installiert sind, kann man sich außerdem auch zusätzliche Tastaturen aus den App Stores runterladen, die man auch auf WhatsApp verwenden kann. Da gibt es zum Beispiel unzählige verschiedene Emoji-Apps mit witzigen Smileys oder ein eigenes GIF-Keyboard, mit dem du auch auf WhatsApp super schnell witzige Gifs verschicken kannst. Einfach mal durch den App Store und den Google Play Store stöbern und eine neue Tastatur installieren.

So schreibst du laut deinem Sternzeichen auf WhatsApp!