Wo kann man das Geisterspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln in der deutschen Bundesliga live im Internet als Livestream und im TV sehen?

Bereits vor Wochen hätte das Rheinderby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln stattfinden sollen – damals verhinderte eine Sturmtief die Austragung. Nun soll das Spiel am heutigen Mittwoch, den 11. März, endlich nachgeholt werden.

Großer Wermutstropfen: Das Derby wird ohne Zuschauer ausgetragen werden. Der Grund ist das neuartige Coronavirus, das ein Verbot von Veranstaltungen nach sich zieht.

Hier nochmal die Aussagen zur Situation:

Gladbach – Köln im Livestream

Die Nachfrage nach Live-Übertragungen vom Rheinderby wird aufgrund der Tatsache, dass das Spiel ein Geisterspiel ist, groß sein. Die schlechte Nachricht: Die Übertragungsrechte für das Duell der Erzrivalen liegt, wie für die meisten Bundesligaspiele, beim Bezahlsender Sky.

Wer ein Sky Abo besitzt, kann das Spiel über die mobile App “SkyGo” auch von unterwegs und über alle gängigen Mobilgeräte streamen. Theoretisch können Mobilgeräte auch mit dem Fernseher verbunden werden, um ein echtes “Fernseh-Feeling” zu haben.

Das Rheinderby live im TV

Was für die Livestreams gilt, gilt auch für das Fernsehen: Die Übertragungsreche liegen exklusiv bei Sky. Die Übertragung auf dem Sender “Sky Bundesliga 1” beginnt um 18 Uhr, Spielbeginn ist um 18:30 Uhr.

Gladbach – Köln im Gratis-Stream

Gibt es auch kostenlose Möglichkeiten, das Rheinderby zu sehen? Die Antwort: Ja. Streamingplattformen wie die Seite LiveTV werden auch dieses Spiel übertragen. Großer Haken: Der rechtliche Aspekt ist nicht zu 100% geklärt, man bewegt sich zumindest in einem Graubereich, wenn man auf solche Streams zurückgreift. Die Qualität kann ebenfalls stark variieren und ist meistens eher schlecht, dazu kommen teils nicht jugendfreie Werbeunterbrechungen im Stream.