Luxusvilla, Infinity-Pool, Blick auf L.A.: Die GNTM-Nachwuchsmodels dürfen in der kommenden Folge vom dekadenten Lifestyle naschen. Teilnehmerin Fata (21) ist natürlich völlig aus dem Häuschen: “Wir haben es so verdient, wir haben es richtig verdient! Wir sind von Hostel zu Hostel gegangen, es wurde immer enger und enger, wir hatten nicht den Luxus, den die Models in den letzten Staffeln hatten. Und dann kommen wir in so eine krasse Villa.”

Tierisches Shooting steht bevor

Doch bevor sie im Hollywood-Luxus schwelgen können, müssen sich die Topmodel-Anwärterinnen in einem tierischen Glamour-Shooting unter Beweis stellen. Die
Juroren Thomas Hayo und Michael Michalsky haben die 15 Kilo Python Banana als Shootingpartner für die Models ausgesucht.


Foto: © ProSieben/Mario Schmolka

Drama, Baby!

Neben Dekadenz und gefährlichen Tieren geht’s in der bevorstehenden Episode auch ganz schön dramatisch zu. “Sowas haben wir in zehn Staffeln noch nie gehabt. Das ist auch wirklich ‘ne Nummer größer”, sagt Modelmama Heid in der kommenden Sendung. Und Klum gibt sich weiter kryptisch: “Wir sind natürlich verantwortlich für euch alle und deswegen mussten wir eine Entscheidung treffen. Und wir denken, dass es besser ist, wenn sie die Show verlässt.”

I miss this so bad! #tbt #beach #sun #holiday #tan

Ein von Julia Wulf (@juleslw) gepostetes Foto am

Deutschen Medienberichten zufolge soll der Grund für die Aufregung soll der angebliche Drogenkonsum von Kandidatin Julia (20) sein. Auf einem Instagrambild zeigt sich die 20-Jährige beim Drehen einer Zigarette. Ob es sich dabei um ein reines Tabak-Produkt oder einen Joint handelt, ist unklar. Nachdem die Hamburgerin schon aufgrund ihrer schlanken Linie und diversen Rausschmiss-Gerüchten in der Schlagzeilen war, rasselt ihr Name nun erneut durch die Medien.

Für welches Jungmodel es diese Woche direkt schon wieder “Bye bye Hollywood Hills” heißt, erfahrt ihr am 31. März ab 20:15 Uhr auf ProSieben.