Heute (27. Februar) ist es endlich so weit. Bei GNTM steht das große Umstyling an.

Dabei verpasst Heidi Klum ihren Mädchen einen neuen Look.

Umstyling: Gemischte Gefühle bei den Kandidatinnen

Wie der Trailer zur neuen GNTM-Episode verrät, wird es beim großen Umstyling wieder einmal große Veränderungen geben. Denn wie in jeder Staffel bisher möchte Heidi Klum ihre Schützlinge auch in diesem Jahr mit einem neuen Look zu einer erfolgreichen Modelkarriere verhelfen. In Los Angeles besucht sie mit den Kandidatinnen deswegen einen Frisör. Dort sollen die Mädchen mit einer neuen Frisur ausgestattet werden. Bei den Kandidatinnen rufen die bevorstehenden Veränderungen gemischte Gefühle hervor. So zeigen sich viele zunächst noch sehr verunsichert. “Ich bin mit der Einstellung hierher gegangen, dass ich alles machen lasse, was passieren wird. Trotzdem habe ich ein bisschen Angst”, berichtet Kandidatin Marie in einer offiziellen Presseaussendung.

GNTM: Umstyling wird emotional

Auch Anastasia weiß noch nicht, was sie von dem bevorstehenden Umstyling halten soll. “Ich vertraue Heidi und ich vertraue dem Team, aber es ist trotzdem ein komisches Gefühl.” Ob auch in diesem Jahr wieder große Tränen fließen werden? Schließlich müssen sich einige der Mädchen unter Umständen künftig von ihren langen Haaren verabschieden. Kandidatin Sarah S. ist sich jedenfalls sicher: Es wird emotional. “Die große Angst und die krassen Emotionen werden morgen richtig rauskommen“, erzählt sie im Trailer zu Folge. Welche krassen Veränderungen wirklich auf die Kandidatinnen zukommen, weiß bis zum Schluss nur Model-Mama Heidi Klum.