Heute Abend geht GNTM wieder in eine neue Runde. Wie jedes Jahr sorgt das anstehende Nacktshooting auch dieses Mal wieder für große Verzweiflung.

Denn einige Kandidatinnen zeigen sich eher weniger begeistert von der Idee, vor der Kamera die Hüllen fallen zu lassen.

GNTM: Nacktshooting sorgt für große Verzweiflung

Heute Abend ist es wieder so weit. Die neue Folge GNTM steht an. Im Zuge des Fotoshootings müssen die Mädchen dieses Mal nackt vor der Kamera posieren. Doch nicht jedem fällt es leicht, vor der Kamera die Hüllen fallen zu lassen, wie die Preview zur aktuellen Episode verrät. Kandidatin Nadine zeigt sich nach Heidis Shooting-Ankündigung sichtlich geschockt. “Das ist jetzt nicht ihr Ernst.” Auch bei anderen Mitbewerbern sorgt das Akt-Shooting für Verzweiflung “Ich war schon so ein bisschen eingeschüchtert: Komplett nackt, am Strand, wo alle einen beobachten können”, erklärt Kandidatin Pinar in dem Video.

Kandidatin hat Angst vor Shooting-Partner

Doch nicht nur mit dem Shooting haben Heidis Schützlinge zu kämpfen. Auch ihr Shooting-Partner stellt einige der Mädchen vor eine große Herausforderung. Denn die Nachwuchsmodels sollen beim Shooting nackt auf einem Pferd posieren. Für Kandidatin Nadine eine absolute Horror-Vorstellung. Denn sie hat riesige Angst vor den Tieren. “Ich mag einfach keine Pferde! Ich kann sie nicht leiden“, gesteht sie unter Tränen im Trailer zur Folge. Auch Konkurrentin Tamara ist entsetzt. “Also ganz nackt? Auf einem Pferd?”, fragt sie mit großen Augen in die Kamera. Ob die Mädchen trotz ihrer Panik beim Shooting punkten können, bleibt abzuwarten. Die neue Folge GNTM startet heute Abend um 20:15 auf ProSieben.