Nach und nach fällt die happy peppy Fassade der “Hochzeit auf den ersten Blick” Pärchen – und immer mehr unschöne Details kommen ans Licht. Von frisch Vermählten, die sich so gar nicht zueinander hingezogen fühlen hin zu denjenigen, die es anfangs nicht wahrhaben wollten und den “Experten” irgendwie glauben wollten, dass die Chemie doch passt. Doch jetzt ereilte uns eine echte Schocknachricht: Das ultimative Traumpaar der Sendung soll sich getrennt haben. Doch stimmt das überhaupt oder übertreibt die Fangemeinde einfach ein bisschen?

Sind Bea Becker und Tim Kirschbaum noch ein Paar?

Auf Facebook teilte das Ehepaar, das sich 2014 in der Sendung “Hochzeit auf den ersten Blick” das Jawort gab, regelmäßig Einblicke in sein Privatleben. Doch Fans war in den letzten Tagen vermehrt aufgefallen, dass der offizielle Facebook-Account von Bea Becker gelöscht wurde. Da wurden natürlich gleich Stimmen laut, die eine Trennung als Hintergrund vermuteten. Nach langem Hin und Her und einer brodelnden Gerüchteküche, gab die 36-Jährige nun aber gegenüber “Promiflash” die Entwarnung: “Wir sind immer noch sehr glücklich verheiratet und genießen die Vorweihnachtszeit.” Ihr Profil hätte sie aufgrund der vielen Hassbotschaften vorübergehend gelöscht. Alle Details zur Geschichte und noch weitere Einblicke in das Leben ehemaliger Kandidaten wird es in den Special-Folgen von “Hochzeit auf den ersten Blick” geben, die ab dem 30. Dezember im Anschluss an die normalen Episoden ausgestrahlt werden, immer sonntags um 17:30 Uhr auf Sat.1.