Die US-Amerikanerin hatte das Foto – Teigen ist auf dem Bild obenrum nicht bekleidet und entblößt ihren Busen – mit dem Wort “oops” kommentiert.

 

Teigen selbst nahm die Entfernung des Postings mit Humor und sieht die Entscheidung des Fotobloggingdienstes offenbar als Herausforderung. Am Dienstag zwitscherte die 29-Jährige Twitter:

 

 

Und auch Teigens Mutter, Vilailuck Teigen, gab einen virtuellen Kommentar zu der Zensur im Netz ab. Auf ihrem privaten Insta-Account teilte sie das Originalbild des Shootings und überdeckte die Brüste ihrer Tochter mit einem Emoji.

 

Just incase they take it dawn…

Ein von Vilailuck ไชยอุดม Teigen (@pepperthai2) gepostetes Foto am