Seine Karriere kam über Nacht. Das Leben auf der Überholspur warf ihn aus der Bahn. Sein Kampf mit der Sucht und seinen psychischen Problemen fand auf offener Bühne statt. Jetzt offenbart Justin Bieber, wie schlimm es wirklich um ihn stand.

Wie er seine Dämonen besiegte und was seine Frau Hailey damit zu tun hat.

Justin Bieber über seinen Drogenkonsum

Justins Erfolg kam quasi aus dem Kinderzimmer heraus. Seine Mum stellte Videos ihres Sohnemannes auf Youtube. Der Plattenindustrie gefiel, was sie sah – dann ging alles ganz schnell. Zu schnell wie der heute 27-Jährige jetzt in einem Interview mit dem GQ-Magazin gestand. “Es gab immer ein Gefühl, noch mehr zu wollen. Es war, als hätte ich zwar all diesen Erfolg gehabt, aber trotzdem war ich immer noch traurig. Ich hatte immer noch Schmerzen und diese ungelösten Probleme. Ich dachte, der ganze Erfolg würde alles gut machen. Und so waren die Drogen für mich ein betäubendes Mittel, um einfach weiter durchzukommen.”

Irgendwann wurde es so schlimm, dass sich Justins Bodyguards nachts in sein Zimmer schlichen, um seinen Puls zu überprüfen. Neben Marihuana habe er auch Ecstasy und Hustensaft genommen, um high zu werden. Sein Drogenkonsum brachte dem Kanadier auch Ärger mit der Polizei und den Medien ein. Zu jener Zeit habe er auch die Kontrolle über seine Karriereziele verloren. “Es gibt so viele Meinungen. Und in dieser Industrie gibt es viele Menschen, die die Unsicherheiten anderer für ihren Vorteil ausnutzen“, erzählt der Sänger. Sein Glaube und die Beziehung zu seiner Frau Hailey hätten ihm schließlich geholfen seine Ziele wiederzufinden. Hailey war es auch, die ihm ein Ultimatum stellte. Sie wollte ihn nur daten, wenn er keine Drogen mehr nehmen würde. “Das erste Jahr der Ehe war sehr hart, weil uns vieles zurück zu dem Trauma geführt hat.” Justin musste erst sein Vertrauen in sich selbst und in einen anderen Menschen wiederfinden.

Vom wilden Kinderstar zum geläuterten Ehemann

Heute sei er mit Hailey an der Seite auf einen guten Weg. “Es ist wunderschön, etwas zu haben, worauf man sich freuen kann”, sagte Bieber. “Das kannte ich vorher nicht.” Das Paar ist seit 2018 zusammen. Nur wenige Monate später läuten die Hochzeitsglocken. Justin Bieber und seine Hailey gaben sich am 30. September in einer privaten Zeremonie in Palmetto Beach, South Carolina das Ja-Wort.