Seit vorgestern halten Belieber weltweit den Atem an: Wie das US-Onlineportal TMZ dank des Hinweises eines anonymen Augenzeugens berichtete, hat Justin Bieber (24) seiner On-Off-Freundin (und jetzt Verlobten) Hailey Baldwin (21) während eines romatischen Abendessens auf den Bahamas einen Heiratsantrag gemacht. Offiziell war das bis jetzt noch nicht – wohlgemerkt bis jetzt, denn nun hat sich Justin selbst zur Verlobung geäußert.

Justin Bieber und Hailey Baldwin: Verlobung ist offiziell

Was gonna wait a while to say anything but word travels fast, listen plain and simple Hailey I am soooo in love with everything about you! So committed to spending my life getting to know every single part of you loving you patiently and kindLY. I promise to lead our family with honor and integrity letting Jesus through his Holy Spirit guide us in everything we do and every decision we make. My heart is COMPLETELY and FULLY YOURS and I will ALWAYS put you first! You are the love of my life Hailey Baldwin and I wouldn’t want to spend it with anybody else. You make me so much better and we compliment eachother so well!! Can’t wait for the best season of life yet!. It’s funny because now with you everything seems to make sense! The thing I am most excited for is that my little brother and sister get to see another healthy stable marriage and look for the same!!! Gods timing really is literally perfect, we got engaged on the seventh day of the seventh month, the number seven is the number of spiritual perfection, it’s true GOOGLE IT! Isn’t that nuts? By the way I didn’t plan that, anyways My goodness does feel good to have our future secured! WERE GONNA BE BETTER AT 70 BABY HERE WE GO! “He who finds a wife finds a good thing and obtains FAVOR from the Lord!” This is the year of favor!!!!

Ein Beitrag geteilt von Justin Bieber (@justinbieber) am

Kitschiger hätte Justin der Welt die frohe Botschaft wohl nicht verkünden können: Unter zwei schwarz-weiß gehaltenen Bussi-Bussi-Fotos schreibt er: “Ich habe eine Weile gewartet, bis ich mich zu Wort melde, aber es hat sich ja bereits herumgesprochen. Hör gut zu, Hailey: Ich bin so verliebt in dich und ich liebe alles an dir! Ich bin bereit, mein Leben mit dir zu verbringen, jeden Teil von dir kennen zu lernen, dich voller Geduld zu lieben. Ich verspreche, unsere Familie mit Ehre und Integrität und dem Beistand von Jesus und seinem Heiligen Geist zu führen. Mein Herz gehört dir und du wirst für mich immer an erster Stelle stehen! Hailey Baldwin, du bist die Liebe meines Lebens und ich würde es mit niemand anderem verbringen wollen. Du machst mich so viel besser und wir ergänzen uns perfekt. Ich kann die beste Zeit, die jetzt auf uns wartet, gar nicht erwarten. Es ist lustig, denn jetzt mit dir ergibt alles einen Sinn. Die Sache, auf die ich mich am meisten freue, ist, dass mein kleiner Bruder und meine kleine Schwester bald eine gesunde, stabile Ehe kennen lernen werden – und dasselbe suchen werden. Gottes Timing ist wirklich perfekt: Wir haben uns am siebten Tag des siebten Monats verlobt und die Zahl sieben ist die Zahl der spirituellen Perfektion. Das ist wahr, googelt es! (Anmerkung der Redaktion: Ähhh. Ja. Alles klar.) Ist das nicht verrückt? (Anmerkung: Ja Justin, ist es.) Übrigens habe ich das sowieso nicht geplant. Meine Güte, fühlt sich gut an, dass wir unsere Zukunft nun abgesichert haben! Wir werden besser mit 70 sein.”

Ob sich Justin und Hailey mit der Hochzeitsplanung Zeit lassen oder genauso schnell vor den Traualtar treten, wie sie sich verlobt haben, ist noch unklar. Derzeit sieht allerdings alles danach aus, dass die beiden nicht lange fackeln und ernst machen. Man darf also gespannt bleiben.

Übrigens: 2011 war Hailey noch Team #Jelena, wie dieser alte Tweet beweist…