Die werdende Mama Yeliz Koc scheint einfach keine Pause zu bekommen. Erst Trennungsgerüchte, danach ein schlimmer Sturz und jetzt hat sie auch noch Wehen. Die Schwangerschaft der 27-Jährigen verläuft alles andere als stressfrei.

Auf Instagram erzählt sie jetzt, dass ihr Muttermund bereits offen ist und “es jeden Tag so weit sein könnte.”

Yeliz Koc wegen Wehen im Krankenhaus

Sie ist zwar erst in der 33. Schwangerschaftswoche und dennoch könnte es jeden Moment so weit sein, dass Yeliz Koc ihre Tochter zur Welt bringt. Denn wie die 27-Jährige in ihrer Instagram-Story verriet, haben die Wehen bereits eingesetzt – wenn auch sieben Wochen zu früh. Generell war die Schwangerschaft für die Influencerin alles andere als entspannt. Yeliz leidet nämlich an der Krankheit Hyperemesis gravidarum, einer starken Form von Schwangerschaftsübelkeit.

Vor wenigen Tagen der nächste Schock: die Schwangere stürzt, als sie aus der Badewanne steigt und verletzt sich am Steißbein. Die Folge: Krankenhaus! Doch glücklicherweise konnten die Ärzte schnell Entwarnung geben. Auch wenn Yeliz große Schmerzen hatte; ihr und dem Baby geht es gut. Zur Vorsorge ging die 27-Jährige dann aber nochmal zum Arzt – und mitten in der Untersuchung setzten plötzlich Wehen ein. Auf Instagram berichtet sie: “Dann hat der Frauenarzt noch mal geguckt: Mein Muttermund ist offen. Dann hieß es, ich muss jetzt ins Krankenhaus.”

Sturz soll Auslöser gewesen sein

Wie Yeliz weiter erzählt, glaubt sie den Grund zu kennen, warum die Wehen so früh gekommen sind: Ihr Sturz. “Die starken Schmerzen haben die Wehen ausgelöst, dadurch ist auch der Gebärmutterhals verkürzt und der Muttermund offen“, erklärt sie.

Bisher sei ihr Gebärmutterhals etwa 2,4 cm geöffnet, wie Yeliz erzählt. Die Ärzte haben die Hochschwangere zwar heimgehen lassen, jedoch verordnet, dass sie jetzt erstmal Ruhe gibt. “Es war ein Riesen Schock für mich, weil wir auch nicht wussten, ob die Kleine jetzt kommt oder nicht.” Nach dem anfänglichen Schock konnte sich Yeliz zwar beruhigen, doch sie ist sich bewusst: “Es kann jeden Tag so weit sein!”

Bild: @_yelizkoc_

Doch das ist nicht das Einzige, womit Yeliz gerade kämpft…

Jimi Blue löscht gemeinsame Fotos

Seit Wochen kursieren Gerüchte, dass sich Yeliz Koc und der Vater ihres Kindes, Jimi Blue Ochsenknecht, getrennt haben. Auslöser dafür war, dass Yeliz alle gemeinsamen Insta-Fotos mit sich und dem 29-Jährigen gelöscht hat und ihm und seiner gesamten Familie entfolgt ist. Dann wurden die beiden zusammen im Urlaub gesichtet und es gab Hoffnung, dass es vielleicht doch noch nicht ganz vorbei ist zwischen den werdenen Eltern.

Doch jetzt setzt auch Jimi Blue ein klares Zeichen. Auch er hat die Pärchenfotos mit Yeliz auf Instagram gelöscht. Außerdem ist er seiner Vielleicht-Ex auch entfolgt. Zufall ist das bestimmt keiner und wir müssen wohl oder übel akzeptieren, dass es zwischen Yeliz und Jimi einfach nicht mehr passt.