Justin Bieber hat sich für Weihnachten etwas Besonderes überlegt. Er will gemeinsam mit einem britischen Klinik-Chor die Charts erklimmen.

Dazu soll am 18. Dezember ein Remix der Single “Holy” erscheinen. Dieser ist mit Stimmen britischen Kliniken Lewisham und Greenwich unterlegt.

Justin Bieber veröffentlicht Weihnachtslied mit Ärzte-Chor

Es ist nicht das erste Mal, dass Justin Bieber gemeinsame Sache mit dem Mediziner-Chor macht. Der Chor und Bieber lieferten sich 2015 ein Rennen in den von der BBC gekürten britischen Weihnachts-Charts. Als der Sänger seine Fans dazu aufrief, den gemeinnützigen Chor zu unterstützen, lag dieser mit seinem Song “A Bridge Over You” am Ende vor Biebers “Love Yourself”. Die Erlöse der kommenden Gemeinschaftsprojekt sollen übrigens einem guten Zweck zugutekommen. Sie gehen an die gemeinnützigen Organisationen des britischen Gesundheitsdienstes NHS.

Das Chor-Mitglied Lizzie Farrant sagte der Nachrichtenagentur PA: “In all dieser Zeit haben wir es geschafft, virtuell weiter zu proben. Wir haben uns damit wirklich Halt gegeben, und dann hat uns Bieber kontaktiert hat und gesagt ‘Ich würde wirklich gerne mit euch kooperieren und das mit euch teilen’ – das ist wirklich fantastisch.”

Unterstützung für gemeinnützige Projekte

Die Chormitglieder nahmen ihre Stimmen übrigens in den berühmten Abbey Road Studios in London auf. Auf Twitter bittet der Chor um Unterstützung und liefert auch gleich einen ersten Ausschnitt des am 18. Dezember erscheinenden Songs.