Momentan sorgt Katy Perry für schockierende Nachrichten. Erst vor kurzem meinte Josh Kloss, die Musikerin habe ihn sexuell belästigt. Jetzt meldete sich ein weiteres, vermeintliches Opfer zu Wort. Eine Journalistin erzählt, wie Katy Perry sich ihr gegenüber verhalten haben soll und erhebt somit schwere Vorwürfe.

Katy Perry soll die russische Reporterin angemacht und angefasst haben. Auch, so heißt es, soll Katy ohne Einverständnis versucht haben die Journalistin zu küssen. Auch weitere Gäste soll sie belästigt haben.

Katy bisher nicht auf Anschuldigungen reagiert

Die 34-Jährige äußerte sich dazu bisher nicht. Dennoch reagierten viele, prominente Kollegen im Netz und zeigten, dass sie hinter Katy stehen. Sie machen klar, dass sie sich sicher sind, dass an den Anschuldigungen nichts dran sein kann. Unter anderem heißt es: “Katy war inspirierend, süß, herzlich und professionell am Set und auch dann, wenn wir uns außerhalb begegneten.”

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Listen to #SmallTalk and watch the lyric video at the link in bio, and then join me on IG Live for some small talk of our own ❤️

Ein Beitrag geteilt von KATY PERRY (@katyperry) am