Taylor Swift hat den Männern abgeschworen, damit sich die Leute mehr auf ihre Musik konzentrieren. Die ‘Shake It Off’-Sängerin entschied sich nach dem Beziehungsende mit ‘One Direction’-Schnuckel Harry Styles 2013 bewusst dafür, dafür zu sorgen, dass sich ihr Publikum zukünftig mehr auf ihr Musiktalent als auf ihr Liebesleben konzentrieren würde.

 

 

Die hübsche 24-Jährige, die aktuell ihr Album ‘1989’ auf den Markt bringt, erklärt: “Es hat mir das Herz gebrochen! Ich spielte vor ausverkauften Stadien und das [Liebesleben] war alles, worüber die Leute sprachen.” Swifts neues Album hat sich bereits in der ersten Woche mehr als eine Millionen Mal verkauft. Daher freut sie sich, dass die Welt nun wieder mehr an ihrer Stimme als an ihren Beziehungen interessiert zu sein scheint.

 

 

Im Interview verrät die Blondine, die bereits ‘Twilight’-Schauspieler Taylor Lautner und Schmusesänger John Mayer datete, der Zeitschrift ‘Us Weekly’: “Jetzt reden die Leute weniger über die Dinge, die keine Rolle spielen.” Der Song ‘How You Get the Girl’ auf der neuen Platte, sei von Swift als eine Art Betriebsanleitung für Männer gedacht. Swift reflektiert: “Es ist für einen Typen geschrieben, der seiner Freundin den Laufpass gegeben hat und sie dann nach sechs Monaten zurück haben will. Aber das geht nicht so leicht, indem man einfach eine Nachricht mit ‘Ich vermisse dich’ schickt. Das wird nicht funktionieren. Man muss alles machen, was ich sage.”