Nach 14 Jahren heißt es nun Abschied nehmen von “Keeping Up with the Kardashians”. Denn via Instagram verkündete Kim Kardashian nun das Aus der Reality-Show.

2021 soll die letzte Staffel ausgestrahlt werden.

“Keeping Up with the Kardashians” endet nach 14 Jahren

Insgesamt 20 Staffeln der beliebten Reality-Show rund um die Kardashian-Family gab es in den vergangenen 14 Jahren zu sehen. Darin drehte sich alles um die Schwestern Kim, Khloé, Kourtney, Kylie, Kendall und Mama Kris Jenner. Doch wie Kim Kardashian nun via Instagram verkündete ist jetzt Schluss. “Schweren Herzens haben wir als Familie die Entscheidung getroffen uns von ‘Keeping Up with the Kardashians’ zu verabschieden”, so die 39-Jährige. Ohne die Reality-Show wäre sie heute nicht da, wo sie ist und bedankt sich damit bei allen Fans, sowie Produzent Ryan Seacrest und dem TV-Sender E! Entertainment, auf dem die Show jahrelang ausgestrahlt wurde.

Kim Kardashian verkündet Ende der Reality-Show

2021 gibt es zum letzten Mal tiefe Einblicke in das Familienleben der Kardashians. Denn dann soll die finale Staffel der Reality-Show laufen. 2007 lief die erste Folge der Sendung. Seither ist der Kardashian-Jenner-Clan weltberühmt und kaum noch aus Hollywood wegzudenken. “Wir werden die wunderbaren Erinnerungen und die unzähligen Menschen, die wir auf diesem Weg getroffen haben, nie vergessen”, schreibt Kim in ihrem Instagram-Posting.

Und auch ihre Schwester Khloé hat das Statement der Familie bereits auf ihrem Instagram-Account veröffentlicht. Sie bedankt sich ebenfalls bei ihren Fans und kündigt an, sich bald nochmal zu melden. Denn sie sei im Moment zu emotional, um ihre Gefühle in Worte zu fassen.

Wann genau die letzten Folgen zu sehen sind, ist noch nicht bekannt.