Für die meisten von uns ist Silvester nicht nur der Jahreswechsel, sondern auch ein besonderer Anlass für eine Feier mit Freunden.

Damit am letzten Tag des Jahres auch ganz sicher nichts schiefgeht haben wir eine kleine Checklist für dich.

1. Die richtige Gesellschaft

Es gibt nichts Besseres als einen richtig guten Abend mit Freunden. Wenn möglich achte darauf, dass die Truppe vielleicht nicht allzu sehr zusammengewürftelt ist. Klar, was nicht ist kann ja noch werden, aber die Stimmung wird wahrscheinlich ausgelassener sein, wenn sich alle Party-Gäste bereits kennen.

2. Sekt Sekt Sekt

Die eine Sache, die an Silvester NIEMALS fehlen darf – womit sollte man sonst um Mitternacht auch anstoßen? Klingt doch nach einem prickelnden Start ins neue Jahr? Finden wir auch – Also Cheers!

3. Spiele und Silvesterbräuche

Normalerweise sitzt ihr nach dem Essen nur noch zusammen und wartet bis Mitternacht? Zeit für ein bisschen mehr Stimmung! Besorge dir doch ein cooles Partyspiel oder recherchiere im Vorfeld ein wenig wie in anderen Ländern Silvester gefeiert wird und übernimm das eine oder andere Brauchtum. Wusstest du zum Beispiel, dass in Griechenland das sogenannte Basiliusbrot gebacken wird? Zuvor wird eine Münze in den Teig gemischt. Wer beim Verzehr die Münze in seiner Brotscheibe findet, der kann mit Glück für das ganze Jahr rechnen.

4. Ein Motto

Wie wäre es zur Abwechslung mal mit einer Mottoparty zu Silvester? Klassisch-schick wird es mit “James Bond“, schillernd und bunt mit dem Motto “Stars und Sternchen”. Passend dazu kannst du auch Musik und Deko abstimmen. Bei letzterem Thema wäre übrigens auch Karaoke unter Umständen eine Option…

5. Glücksbringer

Wenn die Uhr 12 schlägt, solltest du ein paar kleine Glücksbringer für deine Freunde parat haben. Wenn du nicht zu viel ausgeben möchtest, kannst du Pinterest durchforsten und selbst etwas basteln. Auch Gebackenes (zum Beispiel Teigtäschen in Schweinchen-Form) kommt bestimmt gut an.