Die Kardashian-Schwestern sind dafür bekannt stets topgestylt vor den Kameras zu stehen. Eigentlich steht Nesthäkchen Kylie Jenner ihrer großen Schwester Kim Kardashian in puncto Make-up in nichts nach. Doch für einen Zahnarztbesuch lässt auch die 21-Jährige ihr Styling einmal ausfallen und geht komplett ungeschminkt aus dem Haus, wie die Daily Mail berichtet. 

Die Fans mussten allerdings zweimal hinschauen, um sie zu erkennen, denn Kylie sieht in natura und mit Brille doch etwas anders aus.

Kylie Jenner: Fans finden sie ungeschminkt viel schöner

Statt Foundation, Puder und Co trug die 21-Jährige nur eine Brille und war mit ihrem ungewöhnlich natürlichen Look nicht wiederzuerkennen. Kylies dunkle Locken waren zu einem dichten Knoten zurückgebunden und ohne Lippenstift sah ihr sonst so markanter Schmollmund deutlich dünner aus. Da fragten sich die Fans vor allem eines: Wo sind Kylies Lippen hin? Ein Fan schreibt unter einem Foto, das die Daily Mail via Instagram veröffentlichte: “Sie hat ihre alten Lippen wieder.” Ein anderer meint, dass sie so jung und schön aussehe ganz ohne Make-up. Viele Fans wünschen sich den Reality-Star viel öfters ungeschminkt zu sehen.