Die 28-jährige Sängerin wird Anfang 2015 mit Sir Richard Bransons ‘Virgin Galactic’-Flug ins All starten und möchte ihrem Freund Taylor Kinney dort oben außerhalb der Erdatmosphäre das Ja-Wort geben.

 

Ein Freund der New Yorkerin verriet der britischen Zeitung ‘Daily Star’: “Gaga und Taylor wollen sich ein Versprechen geben und der Flug ins All ist einfach die perfekte Gelegenheit. Es wäre ja auch typisch für sie, wenn sie die unkonventionellste Hochzeit schmeißt, die man sich vorstellen kann. Natürlich wäre es auch nur eine symbolische Hochzeit. Es ist ja niemand an Bord, der die beiden wirklich trauen kann. Aber das ist ok für sie. Sie wollen sich einfach ein Versprechen geben für den Rest ihres Lebens.”

 

Die ‘Applause’-Interpretin soll während des Flugs ins All, für den jeder Passagier 250.000 Dollar (umgerechnet 187.200 Euro) zahlt, auch live auftreten und ist bereits in der Planungsphase: “Es ist so eine große Ehre für mich, im Weltall auftreten zu dürfen. Ich werde mir was richtig Gutes überlegen, etwas, dass alle zusammen bringt und Liebe versprüht.” Die 28-jährige Künstlerin bekommt ihr Ticket angeblich umsonst, muss aber rund einen Monat vor dem Flug mit dem Training anfangen, um sicherzustellen, dass ihr Körper dem unterschiedlichen Druck der Atmosphäre gewachsen ist, wenn sie singt.