Lily Allen und David Harbour haben in Las Vegas geheiratet. Die britische Sängerin und der “Stranger Things”-Star wurden von keinem geringeren getraut als vom “King” persönlich, wenn man Harbours Instagram-Account Glauben schenken möchte.

Die beiden sind seit 2019 ein Paar. Für die Sängerin ist es die zweite Ehe.

Lily Allen und David Harbour heiraten in Las Vegas

Die “Smile”-Interpretin und der US-Schauspieler gaben sich in der Casino-Stadt Las Vegas das Jawort. David Harbour scherzte auf Instagram, dass der “King” Elvis Presley persönlich die Trauung vollzogen habe. Augenscheinlich hatte ein Elvis-Imitator in einer Hochzeitskapelle die Zeremonie geleitet. Auf den Fotos kann man das überglückliche Paar neben dem Elvis-Double sehen. Als Hochzeits-Festmahl gab es Pommes und Burger. Eine echte Traumhochzeit eben, wie ihr hier sehen könnt.

Auch Lily Allen postete unglaublich süße Fotos des schönsten Tages in ihrem Leben. Die Braut postete dazu lediglich jeweils drei rote Herzen. Wie auf den Fotos zu sehen ist, waren auch Lilys Töchter von Ex-Mann Sam Cooper bei der Hochzeit anwesend. 2016 hatte sich die Sängerin nach fünfjähriger Ehe getrennt. Seit 2019 ist Lily Allen mit David Harbour liiert. Hier geht’s zu ihren Bildern.

David Harbour ab 2021 wieder in “Stranger Things” zu sehen

Fans kennen und lieben David Harbour durch seine Rolle als “Hopper” in der Netflix-Serie “Stranger Things”. Bis wir ihn allerdings wieder als den liebenswerten Polizisten zu Gesicht bekommen, müssen wir uns noch gedulden. Denn die Veröffentlichung der vierten Staffel ist für Anfang oder Mitte 2021 angepeilt, wie sie Showrunner Matt und Ross Duffer bestätigten.