Das neue Album von Little Mix LM5 ist heute erschienen und somit auch all die mega coolen Songs, die darauf zu hören sind. Am Dienstagabend habe ich allerdings schon einen schönen Vorgeschmack darauf bekommen und hatte das Vergnügen, die britische Girlband live beim Apple Music Showcase in London zu sehen. Dort haben sie neben ihren Classics wie “Shout Out to My Ex”, “Black Magic” oder “Secret Love Song” auch exklusiv einige neue Tracks performt. Die gesamte Show konntet ihr im Apple Music Stream live mitverfolgen und auch im Nachhinein noch ansehen. Im Anschluss an die Performance gab es dann ein Q&A mit den vier Sängerinnen (Perrie Edwards, Jesy Nelson, Jade Thirlwall und Leigh-Anne Pinnock), bei dem Fragen aus dem Publikum beantwortet wurden.

P.S. schaut mal auf dem missmagazin-Instagram Kanal vorbei, da könnt ihr das neue Album LM5 in der Super Deluxe Edition gewinnen!

Q&A mit Little Mix beim LM5 Showcase in London

Bei welchen Texten, die ihr geschrieben habt, habt ihr euch am meisten empowered gefühlt und warum?

Jesy: Ich persönlich denke für uns als Gruppe war das der Song “Strip”. In dem Lied geht es darum, sich selbst zu lieben und mit sich selbst zufrieden zu sein und zu sich zu stehen und zu wissen, dass man genug ist. Wir wollen diese Message einfach verbreiten, ich glaube, das ist sehr wichtig. Und auch zu seinen Unsicherheiten zu stehen, weil das ist genau das, was einen einzigartig macht und dich von allen anderen unterscheidet.

Habt ihr emotionale Momente während ihr solche Art von Texten schreibt?

Jade/Leigh-Anne: Ja haben wir.

Jesy: Ja wir haben uns betrunken als wir “Strip” geschrieben haben, das war echt lustig. (alle lachen)

Wenn ihr LM5 nicht LM5 genannt hättet, wie würde das Album heißen und warum?

Jesy: Ooooh, wir hatten einen Namen, aber ich habe ihn nicht gemocht: Wein und Make-Up Vibes.

Leigh-Anne: Ich mochte das!

Perrie: Ich auch!

Wenn jede von euch sich eine Powerfrau nach Hause einladen könnte, wer wäre das und wieso?

Jesy: Ich glaube, ich müsste Ariana nehmen. 

Perrie: Weißt du was? Ich nehme Beyonce, hat irgendwer ihre Haarographie gesehen, bei der ihr Zopf eine komplette Choreographie gemacht hat. Wie hat sie das gemacht? Sogar ihre Haare haben die Choreographie drauf.

Wer war der erste Künstler den ihr live auf einem Konzert gesehen habt und wie alt wart ihr?

Perrie: Ich war ca. 14 oder 15 und habe mir mit einer Gruppe von Mädels McFly angeschaut. Es war unfassbar gut und cool!

Jesy: Meines waren die Spice Girls.

Jade: Ich glaube, mein erstes Konzert war Diana Ross mit meiner Mutter zusammen. Ich dachte früher meine Mutter ist Diana Ross und ich wollte einfach so wie sie sein, also ist sie mit mir gemeinsam auf das Konzert gegangen. 

Leigh-Anne: Ich kann mich nicht erinnern. Es war entweder Craig David oder Destiny’s Child. Oh ja, es war Craig David. 

Ist Berühmtsein so, wie ihr es euch vorgestellt habt?

Alle: Nein. 

Wie ist es dann?

Jesy: Einach eine mentale Achterbahn. Die Emotionen sind manchmal richtig tief unten und dann wieder schnell ganz hoch oben. Es ist verrückt, aber wir würden das niemals für irgendetwas eintauschen wollen. Wir sind sehr dankbar in dieser Position zu sein.

Was macht ihr, um mental gesund zu bleiben?

Jesy: Sie sind meine drei besten Freundinnen! Wir sagen immer, wir würden verrückt werden, wenn wir das alleine machen würden. Ich könnte nicht ohne die Drei leben.

Wer ist euer größtes Vorbild in der Musikbranche?

Leigh-Anne: Die Spice Girls, oder? Wir schauen zu ihnen hoch. Wie viel Erfolg sie hatten, mit dem was sie gemacht haben.

Welches Spice Girl bist du?

Perrie: Ich bin Baby Spice.

Jesy: Ich bin Ginger Spice.

Jade: Ich bin Baby und Scary Hybrid.

Leigh-Anne: Ich bin Mel B und ein bisschen Posh Spice eigentlich.

Beschreibe die Mixes in einem Wort.

Perrie: Das ist sehr schwer. Ich würde sagen unersetzbar.

Jesy: Ich sage inspirierend.

Jade: Ich sage großartig.

Leigh-Anne: Ich sage perfekt.

Wenn ihr jeweils nur einen Song aus jedem Album für den Rest eures Lebens performen könntet, welchen würdet ihr euch aussuchen und wieso?

Jesy: Okay, dann würde ich  “Told You So” aus dem neuen Album nehmen, weil das sind buchstäblich wir als Freundesgruppe.

Perrie: Ich passe. Das ist zu hart, ich kann nicht einen Song auswählen.

Jade: Entweder “Wings”, weil das war der erste Song mit dem wir der Welt vorgestellt wurden. Das war etwas ganz Besonderes für uns, wegen der Message. Oder “Secret Love Song”.

Leigh-Anne: Ich glaube, der Song “Shoutout to My Ex”, weil immer wenn wir den performen, jeder glücklich ist.

Das neue Album LM5 von Little Mix ist ab heute erhältlich.