Das neuseeländische Unterwäsche-Label Lonely Lingerie ist ja bereits für seine außergewöhnlichen Kampagnen bekannt und beliebt. So begeisterte es etwa mit dem vollkommen unretuschierten Shooting mit den “Girls” Lena Dunham und Jemima Kirke.

Lena & Jemima for Lonely Girls ♡ Shot by @zaraeloise in NYC for #lonelygirlsproject

Ein Beitrag geteilt von Lonely Lingerie (@lonelylingerie) am

Schönheit kennt keine Grenzen

Im Allgemeinen trotzt die Marke mit ihren stimmungsvollen und stets außergewöhnlichen Shootings jeglichen Schönheits-Standards, die Frauen von der Gesellschaft auferlegt werden. Die Marke feiert die Vielfältigkeit. Die Devise: Jede Frau ist schön – und jede Frau halt es verdient, sich in erotischer Wäsche wohlzufühlen.

Bonnie, our everyday fave. All sizes in Ivory have been restocked in store & online x #LonelyLingerie

Ein Beitrag geteilt von Lonely Lingerie (@lonelylingerie) am

Lulu love from Cora @thelingerieaddict Thank you for sharing with us ♡ #LonelyLingerie

Ein Beitrag geteilt von Lonely Lingerie (@lonelylingerie) am

“Lonely Lingerie” bricht Altersgenzen

Die neueste Kampagne der neuseeländischen Marke zelebriert die Schönheit des Alters. Hierfür posiert das 56-jähriges Model Mercy Brewer in ziemlich heißer Reizwäsche – sinnlich, echt und unretuschiert ist auch hier das Motto. Zwar regnete es im Netz auch hierfür bereits allerhand Kritik – wir finden die Bilder, das Model und die Wäsche jedenfalls einfach atemberaubend schön und meinen außerdem: Es ist höchste Zeit, Frauen zu vermitteln, dass sie auch im Alter noch richtig sexy sein dürfen…

Introducing Mercy, our incredible muse for our new campaign launching today. We cant wait to share more with you ♡ #LonelyLingerie

Ein Beitrag geteilt von Lonely Lingerie (@lonelylingerie) am

Mercy in the Dulcie Underwire. Brand new silhouettes in beautiful new laces are arriving instore & online tomorrow x #LonelyLingerie

Ein Beitrag geteilt von Lonely Lingerie (@lonelylingerie) am