Ab dem 8. März läuft wieder “Love Island” auf RTL2. In der Kuppelshow wollen die Teilnehmer ihre große Liebe finden. Jetzt hat der Sender endlich alle Kandidaten vorgestellt.

Sechs Mädels und fünf Jungs such in der Frühjahrsstaffel nach ihrem Traumpartner.

Sechs Mädels bei “Love Island” 2021

Ab Montag (8. März) läuft die Kuppelshow “Love Island” wieder auf RTL2. Jetzt hat der Sender endlich die Kandidaten für die Frühjahrsstaffel vorgestellt. Und da sind ein paar echte Hingucker dabei. Diese Frauen suchen bei “Love Island” nach ihrer großen Liebe:

Die 21-jährige Emilia will vor allem mit ihrem Lachen die “Love Island”-Jungs um den Verstand bringen. “Mein Lächeln hat bestimmt den ein oder anderen schon aus der Bahn geworfen”, sagt sie in einem Interview mit RTL2. Außerdem sucht sie einen Mann, der einen gewissen Style mitbringt, wie sie bereits im Vorfeld verrät.

Greta möchte bei “Love Island” einen Freund fürs Leben finden. “Mir ist es wichtig, dass man als Liebespaar und als Freunde funktioniert”, sagt die 21-Jährige gegenüber RTL2. Solang keine Freundschaft da ist, kann für sie auch keine Beziehung funktionieren. Sie will vor allem mit ihrem selbstbewussten Auftreten und ihrer direkten Art bei den Männern Eindruck hinterlassen.

Süß aber auch manchmal zickig – So beschreibt sich Kandidatin Bianca selbst. Mit ihrer selbstbewussten Art wird die 23-Jährige versuchen ihren Traummann von sich zu überzeugen. Aber worauf steht Bianca überhaupt? “Schöne Hände sind mir wichtig, denn damit fasst er mich schließlich an”, sagt sie in einem Interview mit RTL2.

Livia glaubt, dass sie wegen ihrer spontanen, offenen und witzigen Art die perfekte Islanderin ist. Die 27-jährige Fitnesstrainerin hat aber jetzt schon Angst, sich viel zu schnell zu verlieben. “Ich bin meistens ‘Hals über Kopf’ und auch etwas naiv unterwegs”, verrät sie RTL2.

Nicole ist Veganerin und versucht mit ihrem Aussehen in Kombination mit einem starken Charakter die Jungs um den Verstand zu bringen. Allerdings ist sie in Sachen Liebe doch noch relativ unerfahren. “Andere würden sagen, dass ich bisher nicht beziehungsfähig war”, sagt die 29-Jährige über sich selbst. In der Show hofft sie aber endlich einen Mann fürs Leben zu finden. Der darf sie aber auf keinen Fall zu sehr einengen und muss Humor haben.

“Mit meinen Grübchen”, antwortet die 21-jährige Kathi auf die Frage, wie sie die Jungs um den Verstand bringt. Auch sonst mag sie ihr Aussehen sehr. Und genau das ist ihr auch bei Männern wichtig. “Die Ausstrahlung eines Mannes muss mich als Erstes ansprechen”, sagt sie in einem Interview mit RTL2.

Die fünf Jungs der Frühjahrsstaffel

Auch die fünf Männer für die Frühjahrsstaffel stehen bereits fest. Der 26-jährige Adriano, der 25-jährige Amadu, der 23-jährige Flynn, der 27-jährige Dennis und der 21-jährige Breno kämpfen um die Herzen der diesjährigen “Love Island”-Mädels. Aber was wünschen sich die Jungs von den Kandidatinnen eigentlich?

Student Adriano sucht vor allem nach einer Frau, die auf ihr Äußeres achtet, vor allem gepflegte Hände und Füße sind dem 26-Jährigen wichtig. Musiker Amadu sucht nach der perfekten Partnerin. Was diese Frau mitbringen muss? “Sie muss Wert auf ihre Optik legen, aber auch die inneren Werte zählen natürlich am Ende“. Der 23-jährige Fynn sucht vor allem eine Frau mit starkem Charakter. “Wenn ich mich bei einer Frau fallen lassen kann, spreche ich auch offen über meine Gefühle”, sagt er in einem Interview mit RTL2.

Beamter Dennis sucht eine Frau mit schönen Augen. Außerdem darf sich seine Traumfrau nicht “männlich benehmen”. Der 21-jährige Breno ist der jüngste im Bunde. Auch er hofft bei “Love Island” eine Partnerin fürs Leben zu finden. Diese Frau darf aber auf keinen Fall hochnäsig sein oder aus allem ein Drama machen.